Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
8. Oktober 2009 4 08 /10 /Oktober /2009 11:23


Hallo,

die Idee, die ich in einem Beitrag im Forum Gamona

PvP Städte

 

gelesen habe (und bitte stört euch nicht an die "interessante" Rechtschreibung/ Grammatik ) ist im Ansatz doch eine sehr gute.

Raids auf Hauptstädte sind schwierig, weil Open PvP und meist ohne jegliche Organisation. Ewig dauert es Schlachtzüge zu formen und sich zu formieren um dann gnadenlos zurück geschlagen zu werden (wie wir damals als ich mal Ogrimmar mit geraidet hab, mein erster und letzter Städteraid, schon am Stadttor wurden wir vernichtend aufgehalten...).

Bald wird das Flugverbot in Azeroth aufgehoben (mit Cataclysm) und es wird einfacher für die feindliche Fraktion die Bosse der Hauptstädte in der alten Welt zu erreichen. Es wird bestimmt Abwehreinrichtungen geben (Flugabwehr...) und fliegenden Wachen aber grundsätzlich dürfte es einfacher werden, die jeweiligen Anführer der Völker zu erreichen. Dadurch könnten Städteraids wieder zahlreicher und spannender werden.


Die Idee im o.g. Beitrag könnte man weiter entwickeln:

Jede Hauptstadt bekommt entsprechendes ihres Volkes und Standortes bestimmte Artefakte in gleicher Anzahl zugeordnet. Dies können neu kreierte oder altbekannte Artefakte oder auch bestimmte Waffen im Besitzt von Fraktionsbossen sein:

Die Platten von Uldum oder Hodirs Horn in Eisenschmiede 

 

Der Kelch von Elune oder die Flöte des Xavaric in Darnassus

Rush`kah Maske (Trolle) oder die Axt des Brox (Orcs) in Ogrimmar

Stab der Naaru in Exodar

Das Auge von Paleth oder die Tiara von Perenolde in Sturmwind

Die Krone des Willens oder der Bogen Totenschrei von Lady Sylvanas in Unterstadt

Stein der Flamme und Stein des Lichts, Artefakte des Sonnenbrunnens in Silbermond

Bestimmte Totems oder Relikte für die Tauren in Donnerfels

(Auswahl. Anzahl natürlich beliebig)


Je nachdem wie geschickt der Raid vorgeht (wenig Verluste, schneller Sieg) können 1 oder mehrere Artefakte erbeutet werden. Die Anzahl der am Raid teilnehmenden durch Spieler vertretenen Völker oder der Schlachtzugleiter oder der Zufall bestimmt, wohin das Artefakt geht. Die erbeuteten Artefakte können natürlich aus der jeweiligen Hauptstadt zurück erobert werden.

Boni
Jedes Artefakt gibt einen passiven in den Charakterwerten einbezogenen Bonus (z.B. eine Waffe +Angriffskraft, bzw. ab Cataclysm Stärke) den alle Spieler des entsprechenden Volkes zugeschrieben bekommen.

Das wäre jetzt eine Möglichkeit, eine andere wäre das nur das Volk einen Bonus bekommt, welche die meisten Artefakte in seinem Besitz hat.


Es gibt viele Möglichkeiten, PvP interessant zu gestalten...

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare