Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
14. September 2010 2 14 /09 /September /2010 19:39

Nun steht es wohl fest, die alten PvP-Titel aus Classic kommen wieder. Es waren damals wohl die ersten Titel überhaupt, die wir Spieler bekommen haben, als BC bzw. Patch 2.0 erschien und damit die Titel einblendbar gemacht worden sind (ähnlich also wie der Titel Skarabäuslord für die Gongschläger). Nun wird es sie in gleicher Form für die Arena für Spieler mit entsprechender Wertung in Cataclysm wieder geben:

BG-Wertung

Horde

Allianz

1.000

Späher (Scout)

Gefreiter (Private)

1.100

Grunzer (Grunt)

Fußknecht (Corporal)

1.200

Waffenträger (Sergeant)

Landsknecht (Sergeant)

1.300

Schlachtrufer (Senior Sergeant)

Feldwebel (Master Sergeant)

1.400

Rottenmeister (First Sergeant)

Fähnrich (Sergeant Major)

1.500

Steingardist (Stone Guard)

Leutnant (Knight)

1.600

Blutgardist (Blood Guard)

Hauptmann (Knight-Lieutenant)

1.700

Zornbringer (Legionnaire)

Kürassier (Knight-Captain)

1.800

Klinge der Horde (Centurion)

Ritter der Allianz (Knight-Champion)

1.900

Feldherr (Champion)

Feldkommandant (Lieutenant Commander)

2.000

Sturmreiter (Lieutenant General)

Rittmeister (Comnmander)

2.100

Kriegsherr (General)

Marschall (Marshal)

2.200

Kriegsfürst (Warlord)

Feldmarschall (Field Marshal)

2.300

Oberster Kriegsfürst (High Warlord)

Großmarshall (Grand Marshal)

Quelle Tabelle

Ich kenne mich jetzt mit den Wertungen gar nicht aus, schätze aber das es zum Ende der betreffenden Arena-Saison viele Feldwebels oder Leutnants mehr geben wird als bislang…

…versteht mich jetzt nicht verkehrt, ich gönne jeden Spieler ihre Erfolge, Titel und auch Dinge, die ich erreicht habe (was ja nicht besonders viel ist), allerdings sollten für mich diese alten PvP-Titel nicht wieder neu aufgesetzt werden, ähnlich wie eben der Skarabäuslord oder Champion der Naaru (respektive Hand von A´dal und andere vergangene Inhalte) sind sie doch fest mit der eigenen Spielvergangenheit verwurzelt. Zul Gurub wird als Raid erlöschen und auch damit die Möglichkeit, die dortigen Mounts zu erfarmen. Als Ausrufezeichen sollten diese Erfolge und Reittiere aus dieser Instanz genauso wenig anderwertig erreichbar sein wir die alten PvP-Titel. Ich blende meinen Leutnant nicht ein und hebe mich dadurch auch nicht als „Classic-Spieler“ hervor. Bislang sind diese Titel Heldentaten (keine Ahnung was ab Cataclysm mit dieser Heldentat passiert?), erinnern mich an eine Zeit, an der ich um einiges mehr gespielt habe als heute und demnächst erlischt dieser kleine Mythos des Schriftzugs des entsprechenden Ranges, wenn im PvP ein Gegner besiegt mit eben einen solchen Titel besiegt wurde…

WoWScrnShot_082010_222731.jpg

Leutnant: Noch eine Heldentat...

WoWScrnShot_010310_003716.jpg

ES:Späher - ein feindlicher Spieler mit dem alten Classic-PvP-Rang "Späher" wurde besiegt.

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Aies 09/15/2010 17:15



Danke, Kat, für deine ausführlichen Gedanken zu dem Thema!


Ja das war ganz schön Arbeit damals, hat man kein PvP mehr gemacht sank man wieder in der Rangliste, dann kamen die Titel und man bekam seinen höchsten Rang zum behalten und einblenden. Leider
haben damals fast alle Gildies PvP gemacht weil man leichter nicht an solch Equip kam...


Ich dann notgedrungen eingeschlossen bis ich Ehrfürchtig bei den Sturmpike wurde und entsprechend Belohnungen kaufen konnte. Dann bin ich mit ner 3er-Stammgruppe (Hexer, Priesterin und ich) in
den Pestländern und Silithus questen gegangen und mitunter Gildenruns durch Strath... von damals gibts keinen Spieler mehr bis auf der Priesterin, mit der ich ab und zu quatsche, waren aber sehr
schöne Zeiten!


Grüße Aies



Kat 09/15/2010 08:24



Ich bin auch nicht wirklich erfreut über das Wiederkommen der alten PvP Titel. Mein Schurke hat es immerhin damals zum Blutgardisten gebracht, hat diesen Titel auch immer eingeblendet, und für
mich ist das noch heute eine der anstrengendsten, zermürbendsten Leistungen, die ich je in WoW erreicht habe (nicht dass ich das System damals gut gefunden hätte, das war eine der kranksten
Sachen, die sich Blizz ausgedacht hatte - habe zwei Oberste Kriegsfürsten auf ihrem Weg zum Titel begleitet und was ich da mitbekommen hatte war das alles andere als gesund).


An dem Titel hängt für mich eine ganze Ära WoW, die komplett von anderen Leuten geprägt war, anderer Spielweise, vielen vielen Erinnerungen. Nostalgie pur halt.


*seufz* Wirklich schade. Bleibt die "Hoffnung", dass es nie leichter werden wird, in Warsong Ruf zu machen. DA ist nämlich mein Schurke ehrfürchtig  - und ich kenne niemanden in meinem
unmittelbaren WoW-Umfeld, der das auch geschafft hätte (noch nicht einmal mein Mann und das will was heißen, der hat wohl in ein paar Tagen die 40 Fraktionen ehrfürchtig voll ;)).


Liebe Grüße!



Über Diesen Blog

Blogregeln


Wichtig: Bitte beachtet meine Blogregeln !!!