Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
24. Januar 2010 7 24 /01 /Januar /2010 00:42


Tirisfal im Jahr -35

 

Die letzten Minuten im „Leben“ des Altrius von Pergamon:

 

 

Leutnant von Stromgarde: Sir Altrius, wir vermuten die Dämonen im Waldstück, gleich in unserer Nähe…

Altrius: Sehr gut, Leutnant.

 

Altrius: Soldaten von Stromgarde, macht Euch bereit. Wir werden diese finsteren Wesen für alle Zeiten aus diesen friedlichen Wäldern vertreiben…

*Altrius Streitross wirkt nervös*

Priester von Stromgarde: Beim Licht, mögen unsere Kräfte dazu ausreichen!

 

Altrius: Hegt keine Zweifel, Priester!

Priester von Stromgarde: Dämonen sind keine Gegner nach dem uns bekannten Schema, Sir

Altrius. Wir dürfen nicht vergessen, dass es die Kräfte und Mächte der Brennenden Legion sind…

 

Leutnant von Stromgarde: Ich erwarte Eure Befehle?

Altrius: ZUM ANGRIFF!

 

Leutnant von Stromgarde: FÜR ARATHOR!

Priester von Stromgarde: FÜR DAS LICHT!

 

Die tapferen Soldaten Stromgardes ritten in ihr Verderben…

 

 

Dunkelheit

 

Ewige Dunkelheit…

Licht?

Ist das Licht?

Wo bin ich?

Wer bin ich?

Erlösung…

 

Blitze, Zische, wieder Licht. Nichts erkennen…

Licht?

Eine Stimme?

Laute?

Eine Stimme, ganz sicher…

Erlösung? Endlich…


"Wurde auch Zeit, dass Ihr aufwacht..."


WoWScrnShot_012410_011126.jpg

WoWScrnShot_092909_223604.jpg

WoWScrnShot_092909_223656.jpg

WoWScrnShot_092909_223709.jpg

WoWScrnShot_012410_011751.jpg
Was... was ist nur passiert?

 

WoWScrnShot_012410_011856.jpg

WoWScrnShot_012410_012007.jpg
Wer bist du?

WoWScrnShot_012410_012039.jpg
Nur zögerlich tritt der Untote ans helle, blendende Licht des Tages...

WoWScrnShot_012410_012208.jpg

 

Altrius ist als Untoter der Verlassenen wieder auferstanden. Nachdem ich viel Gutes über den Server Malorne (und seine netten Spieler ) gehört habe, wird hier seine neue Existenzebene sein. Fortan und Immerwart wird er seinem Dienst in der Horde leisten, nicht wissend um seine Vergangenheit. Diese Vergangenheit in seiner Seele, seinem Herzen und in seiner Erinnerung ist gelöscht. Seine Familie wird er, wie in den letzten 52 Jahren, nie wieder sehen können…

 

Eigentlich sollte mein Blutelf Algodón die Aufgabe übernehmen, die Hordeländer Tirisfal, Silberwald und das Hügelland zu dokumentieren, bis der Kataklysmus diese Länder, wie weite Teile Azeroths, unwiderruflich verändern wird. Diese Zonen in Lordaeron haben mich schon immer geschichtlich interessiert und so möchte ich NPC, Quests und Story auch auf Hordeseite kennen lernen. Das wird jetzt, nicht zuletzt aus RP-Gründen, der Hexenmeister Altrius übernehmen.

 

Für die Horde!

 

Zur Charakterbeschreibung von Altrius

 

 

Namensgebung

 

Aion lautete der ursprünglich vorgesehene Name von Altrius. Von Aion hatte ich irgendwann einmal gelesen, allerdings in keinen Zusammenhang als MMO gebracht. Der Name Aion klang einfach gut und passte zur männlichen Namensgebung der Familie von Aies.

Nachdem mir bewusst wurde, dass Aion ein neues MMO wird, wurde dieser Name durch Arius ersetzt. Der Name gefällt mir auch besser als der jetzige: Altrius. Doch leider war der Name Arius auf dem Server Malorne schon vergeben. Und so wurde aus Aion schließlich Altrius…

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare

Aies 01/25/2010 19:30


Dunkel und Verschleiert sind meine Erinnerungen, düster meine Absichten, denn ich bin ein Hexenmeister der Horde...

Schattige Grüße

PS: Danke für die freundliche Aufnahme :-)
Leider werde ich nicht so oft Zeit haben für den kleinen Altrius, dennoch freue ich mich auf die Q und Abenteuer, die hier auf mich warten.

Grüße


Seabhac 01/25/2010 17:51


So so so... ein Untoter Namens Altrius... Oder nur ein weiterer Spion der Allianz?

Ich habe Euch in meine Freundesliste aufgenommen und werde Euch beobachten, bis ich mir sicher bin, was ich von Euch zu halten habe... Genau wie diesen Horaijo oder Kreel...

Seit der Schlacht um Unterstadt sind meine Nerven etwas dünn, was diese Dinge angeht.


P.S.: Herzlich willkommen auf Malorne *jubel*

Für die Horde!!!!!


Abalathes 01/24/2010 16:43


Das ist mir auch mal wiederfahren:
http://www.pooq.org/abalathes/2007/11/01/auf-nach-aegwynn/

Interessant, dass es auch anderen so geht. Ich hatte eigentlich vermutet, dass ich eine Vorzugsbehandlung hatte. Allerdings, so unvorbereitet die Grabwächter waren, ist meine Ankunft wohl doch eher
eine Überraschung gewesen.

Mögen deine Flüche finster sein und Deine Gedanken böse und gemein. Für die Horde!


Kai 01/24/2010 09:37


Oh cool, auch auf Malorne :-) Vielleicht sieht man sich ja mal. Mein Orc Hexenmeister Kreel ist inzwischen auch dort unterwegs. Bald werden mein Druide Horaijo und er im Brachland
aufeinandertreffen.

viel Spaß noch und lg

Kai