Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
6. August 2010 5 06 /08 /August /2010 20:40

 

 

Blick zurück…

 

Ach ja da war er wieder vorbei, mein Sommerurlaub und bin weniger zum spielen gekommen, als ich eigentlich gedacht habe. Dennoch habe ich viel erreicht, da ich wenig gebloggt und dafür mehr gespielt habe.

 

Sommerloch?

Ja man hat schon bemerkt das die vielen fleißigen Blogger weniger Beiträge in ihren Blogs verfassen, so wie ich selber ja auch. Außerdem scheint sich bei einigen Spielern im Sommer eine auch eine kleine Spielunlust zu verbreiten, was natürlich mit dem schönen Wetter zu tun hat uns völlig verständlich ist, welche ich bei mir allerdings noch nie beobachten konnte, wobei ich ja wirklich generell wenig spiele. Ich bin wahrscheinlich noch weniger als „Casual“…

Von (einigen) meinen oben erwähnten Fortschritten und Erlebnissen in den letzten Wochen (also in meinem Urlaub) möchte ich gerne hier kurz schreiben, bzw. in separaten Beiträgen in den nächsten Tagen berichten.

 

So bin ich mitten beim erkunden der alten Welt von Kalimdor, besuche Classic-Instanzen und löse damals ausgelassene Quests, z.B. im Teufelswald. Eine lange und interessante Q-Reihe, beginnend im Smaragdrefugium, welche in die hiesige Schattenfeste in Jaedenar bis ins Brachland und wieder zurück führte – auf jeden Fall empfehlenswert. Auch beim Argentumturnier bin ich voll dabei und wurde zuletzt Champion von Darnassus und werde dies in naher Zeit auch bei den Dreanei sein, welche meine nächste (vierte) ehrfurchtgebietene Fraktion beim Turnier sein wird und den Titel „Kreuzfahrer“ in greifbarer Nähe (fehlt nur noch Eisenschmiede) rückt. Den ersten Titel, den ich bei mir einblenden werde, eines Paladins also würdig…

 

Impressionen Teufelswald

 

WoWScrnShot_072410_002752.jpg

 

WoWScrnShot_072110_013743.jpg

 

WoWScrnShot_072110_010526.jpg

 

WoWScrnShot_072110_010633.jpg

 

WoWScrnShot_072110_014104.jpg

 

WoWScrnShot_072410_011312.jpg

 

WoWScrnShot_073110_004842.jpg

 

WoWScrnShot_073110_004853.jpg


Grube von Saron

Ist die zweite der drei Eiskronen-5er-Inis und wurde bei meinem letzten Besuch dort nicht beendet. Diesmal wollte ich sie abschließen und mir damit Zugang zur dritten Instanz Hallen der Reflexion ermöglichen, in der ich dann Arthas persönlich treffen werde, wenn auch nur um schnellstmöglich die Beine in die Hand nehmen zu müssen… Das wird dann zusammen mit der (bald) fertig gequesteten Eiskrone mein persönlicher Abschluss der zweiten Erweiterung WotLK sein. In Eiskrone fehlt mir noch die wichtige Q-Reihe um „Matthias Lehner“ (Anagram von Arthas Menethil).

Doch zurück zur Grube. Was mir erst jetzt auffiel, war das wir sie in heroisch angegangen sind:

 

Saron_hero.jpg

 

 Was gar nicht mein Ziel war. Eigentlich habe ich mich für die normale Version angemeldet aber anscheinend habe ich mich verklickt (Edit sagt, ja ich habe mich verklickt... oO) oder aber der Dungeonmaster (Gruppenführer) hat uns noch schnell für heroisch umgemeldet, falls das überhaupt geht? Jedenfalls habe ich mich gewundert, dass die Gegner so knackig waren (vom Gefühl her), besonders die Bosse und glatt bin ich auch zweimal gestorben. Zumindest einmal davon war es absolut noobig und damit völlig unnötig von mir, so habe ich es nicht geschafft, immerhin die herosiche Tat eines Tastendrucks meiner Tastatur, um meine Blase mein Schild zu aktivieren, wahrzunehmen. Denn ich habe schon bemerkt das meine LP auf einmal erschreckend niedrig waren, obwohl auf die Heilerin ansonsten verlass war. Ick und Krick wurden von der Gruppe dennoch besiegt. Wie auch immer, und das soll keine Ausrede sein, habe ich bei zuviel Gegnermasse und damit Effekte mitunter ein wenig „Zeitlupe“ auf meinem Bildschirm. Das geht mir beim PvP (1000W) und in Dalaran auch so, mein Compi ist mit 1GB-Ramspeicher einfach ein wenig schwach auf der Brust…

…beim zweiten Tod von mir ist aber auch die ganze Gruppe gestorben und ich habe es geschafft als Geist mich völlig ziellos zu verirren (ich habe den Zugang zur Grube einfach nicht gefunden) und war für die folgende Wiederbelebung vor Ort (also in der Instanz) sehr dankbar… *hust*

 

WoWScrnShot_072010_214954.jpg

 

WoWScrnShot_072010_215002.jpg

 

WoWScrnShot_072010_215044.jpg

 

WoWScrnShot_072010_223939.jpg

 

WoWScrnShot_072010_224226.jpg

 

WoWScrnShot_072110_015446.jpg

Würfelglück?! Sicherlich eine brauchbare Tankwaffe...

 

…nach vorn

 

Es ist Beta!

Gestern habe ich mir die Beta installiert, für die ich ja frei geschaltet worden bin *freu*. 19 GB – Wahnsinn. Mal schnell geguckt und mein gesamter normaler WoW-Ordner ist ebenfalls 19 GB groß (meine gesamten Screens nicht mitgerechnet, die habe ich auf nen USB-Stick)! Aber ich glaube da kann ich noch ein paar alte Installationsdateien raus löschen? Wie auch immer, ich denke nicht das Cataclysm als Erweiterung so sein wird, das sie 19 GB auf der Festplatte belegt? Jedenfalls habe ich meine zweite Partition frei gemacht und die letzten Tage 20 GB Fotos auf CDs archiviert, die ich in seit 2003 mit meiner Digicam so gemacht habe…

 

…es war wohl gut das ich die Beta erst gestern (bzw. bis in die Nacht, heute Morgen PC ausgeschaltet *g*) installiert habe, denn kurz vorher wurde ja ein neuer Login-Screen/ Launcher für die Beta bereit gestellt, welches zu einer kompletten Neuinstallation eben dieser führte – uff!

 

Über meine baldigen Bata-Erlebnisse werde ich natürlich hier im Blog berichten.

 

Twinkereien

Vor kurzem habe ich mir einen neuen Char auf Theradras erstellt. Orzammar ist Platzhalter für einen möglichen Zwergen-Schamanen. Mit Cataclysm können diese ja sowohl Schamane wie auch Hexenmeister werden, da diese beiden Klassen für Zwerge zugänglich gemacht werden. Das soll auch in den entsprechenden Quests erklärt werden und hat sicher auch mit der Versteinerung vom Zwergenkönig Magni Bronzebart zu tun. Vertreten wird er dann von seiner Tochter Moira Thaurissan (Dunkeleisenzwerge), Falstad Wildhammer und seinem Bruder Muradin. Die Dunkeleisen-Zwerge könnten den Zwergen von Eisenschmiede dann die Klasse Hexenmeister und die Wildhammer die Klasse Schamane offenbaren. In der Alpha zu WoW konnten Zwerge damals sogar noch Magier werden…

 

Orz.JPG

 

…Ziel dieses neuen Zwergs wird natürlich sein, das neue Startgebiet der Gnome bei Gnomeregan zu erkunden. Dieses wird hoffentlich auch Nicht-Gnome zur Verfügung stehen, denn die Gnome haben keine weitere Klasse, die eine Erstellung eines neuen Gnoms rechtfertigen würde. Mit meinen beiden Gnomen Tanbel (Magier) und

Undzarit (Hexer) habe ich bereits zwei Gnome, die für das neue Startgebiet zu „hochstufig“ sind.

Orzammar wird auch ein neuer Orc (oder Troll) heißen, den ich auf Malorne erstelle. Dieser soll dann das neue Durotar erkunden sowie das neue Startgebiet der Trolle (Echoinseln, falls möglich) und könnte evtl. bis ins Brachland vorstoßen um zu sehen was sich da alles verändert hat, was ich vor kurzem mit Ephesos dort erlebt habe. Zusammen mit dem Untoten-Hexer Altrius als fungieren sie als Ergänzung eines noch namenlosen Goblin-Schamanen. Wie auch immer meine Pläne aussehen werden, in der Realität wird es anhand wenig Zeit darauf hinauslaufen das ich vermutlich (nur) folgende Chars spielen werde/ möchte:

 

1. Aies (Main) Stufe 80, Allianz

2. Ephesos aktuell Stufe 31, Horde

3. Pergamon (neuer Worgen) Stufe 1, Allianz

 

Natürlich sind das nur schnelle Überlegungen und alles könnte ganz anders werden, wer weiß das schon, denn ich bin mitunter schwankend in meiner Vorgehensweise und lasse mich nur zu gern (ingame) von den vielen interessanten und spannenden Dingen ablenken, die WoW bietet und mich immer wieder überraschen…

 

Sturmgrimm

Nachdem ich hier schon über etwaige Romane und Comics geschrieben habe, bin ich zurzeit am Buch Sturmgrimm am lesen und habe (leider) keine 100 Seiten mehr vor mir. Wie immer spannend und für mich toll zu lesen, in diesen Dingen bin ich aber auch nicht objektiv genug und bezeichne mich durchaus als Fanboy. Wohlgemerkt nicht Fanboy von Blizzard und ihrem MMO WoW, sondern von seiner Story und dem Warcraft-Universum…

 

Edit 11.08.10

Sturmgrimm habe ich jetzt durch, die nächsten Bücher/ Comics werden sein (ToDo):

 

Krieg der Ahnen Trilogie (in Sturmgrimm wird darauf immer wieder Bezug genommen)

Sunwell-Trilogie (Manga)

WoW-Sonderband: In den Klauen des Todes (Comic)

 

Siehe auch hier!

 

Hier hat die Loomi etwas über alltägliche Quests und die damit verbundenen Goldeinnahmen geschrieben, und da möchte ich mal vergleichen, wie in diesen Erfolgen mein aktueller Stand ist:

 

WoWScrnShot_080610_211335.jpg

 

WoWScrnShot_080610_212414.jpg

 

WoWScrnShot_080610_211400.jpg

 

WoWScrnShot_080610_211407.jpg

 

 

 

 

 

 

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare

Aies 08/09/2010 11:25



Ach ich setz doch gern mal Flöhe in die Ohren, werte Loomi... 


 


Ja ich würd auch gerne mit euch in Instanzen spielen, aber bis Eph so weit ist... vergehen wohl noch ein paar Erweiterungen??? *grins*


 


Aber nein ich spiele nur die normalen Inis um einmal alles zusehen und die Quests zu machen. Gegen Heros habe ich eine Abneigung, nicht der Herausforderung willen, sondern weil ich es nicht als
Sinn eines Spiels sehe, sich durch ewiges Ini-Gerenne mit Marken auszurüsten, ich weiß nicht?


 


Wer es allerdings mag, sehr gerne.


 


Liebe Grüße und viel Erfolg auf dem Turnier!


Aies



Loomi 08/09/2010 09:18



Du hast uns da einen ganz schönen Floh ins Ohr gesetzt mit dem Kreuzfahrer^^ Seabhac, der Troll und ich verbringen nun abends recht viel Zeit auf dem Turniergelände und beim Questen in Eiskrone.
:)


Liebe Grüße,


Loomi


PS: Total schade, dass ich dich für die täglichen Instanzen nicht mal eben besuchen kommen kann ;) Gerade die Grube gehört zu meinen Lieblingsinstanzen. Machst du jeden Tag eine für die
Frostmarken oder bist du da gar nicht so hinterher?