Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
3. Mai 2010 1 03 /05 /Mai /2010 21:11

 

 

In Anlehnung an diesen alten Beitrag im Forum von Buffed

 

Geheimnisse der alten Welt

 

möchte ich über einige der alten Geheimnisse bzw. versteckten Orten berichten. Einfach in der Hoffnung, dass sie (wie auch immer) ihren Weg in das Spiel WoW finden. Also integriert und nicht aussortiert werden. Gehen wir von einem Beginn der Beta von Cataclysm innerhalb der nächsten ein bis drei Wochen aus, wird es kurz nach ihrem Start sicherlich schon die ersten Infos geben, ob es diese „geheimen“ Orte auch weiterhin gibt, integriert werden oder einfach ganz entfernt wurden.

 

Eine sehr gute Übersicht über diese Ortschaften gibt die WoW-Geschichtsstunde:

 

 

3025_1.jpg

Aus dem Inhalt

 

 

Viele dieser Locations haben keinerlei spielerische Relevanz und dienen, wenn überhaupt, nur dem Detail und zur Atmosphäre. Andere sind Überbleibsel der Alpha von WoW (Jahr 2003+) oder „vermutete Programmierversuche und Testgebiete“ seitens der Entwickler. Spannend finde ich gerade die ersten Ausführungen mancher dieser Orte, die sich in der Alpha bis heute doch teilweise stark veränderten. Natürlich ist nicht jeder Ort geheim, sind sie doch Ziel einiger wenigen Quests (z.B. wie die Fegefeuerinsel), dennoch verirren sich meist nur wenige Spieler dort hin.

 

Interessant ist die Tatsache. Das zukünftig fliegen überall in Azeroth möglich sein wird und so jeder dieser Orte dann (vermutlich) leicht zu erreichen ist. Viele vermeintliche „Geheimnisse“ werden so natürlich ihren Mythos und Reiz verlieren…

 

…leider!

 

 

Newman`s Landeplatz

 

Beginnen möchte ich also mit Newman`s Landeplatz (Newman`s Landing). Früher (vor Patch 3.0/ Hafen SW) war dieser kleine versteckte Landstrich nur sehr beschwerlich über eine etwa 10minütigen Schwimmaktion, ausgehend der Küste vom nördlichen Westfall bis etwa auf Höhe Dun Morogh (Eisklammtal). Nach einiger Zeit des Schwimmens konnte man einen kleinen Anlegesteg erspähen.

 

Heute stellt sich die Anreise über den Hafen von Sturmwind erheblich einfacher und schneller (keine 5 Minuten) dar, so dass ein Ausflug etwas „lohnenswerter“ erscheint.

 

Ich habe mich für euch aufgemacht, diesen Ort mal zu besuchen und hier zu beschreiben! 

 

 

WoWScrnShot_050110_015854.jpg 

 

WoWScrnShot_050110_020309.jpg

 

WoWScrnShot_050110_020320.jpg

Vom Hafen SW immer die Küste nach Norden entlang.

 

WoWScrnShot_050110_020331.jpg

Nach einiger Zeit im Wasser offenbarte sich dann in der Ferne ein kleiner Anlegesteg mit einer Hütte.

 

WoWScrnShot_050110_020340.jpg

 

WoWScrnShot_050110_020340-Kopie-1.jpg

 

WoWScrnShot_050110_020534.jpg

Heute und erst nach WotLK hält sich hier der „Renter“ Hochadmiral „Shelly“ Jorrik aus Beutebucht mit zwei Stufe 77-Goblinwachen auf. Jorrik bietet sogar die Möglichkeit zum Reparieren der Ausrüstung an.

 

WoWScrnShot_050110_020612.jpg

 

WoWScrnShot_050110_020510.jpg

 

WoWScrnShot_050110_020619.jpg

 

WoWScrnShot_050110_020729.jpg

 

WoWScrnShot_050110_020702.jpg

Die zerstörte Hütte von innen.

 

WoWScrnShot_050110_020745.jpg

 

WoWScrnShot_050110_020510-Kopie-1.jpg

 

WoWScrnShot_050110_020812.jpg

 

Was man hier noch anmerken könnte ist folgendes: Früher verließ man jegliche Zone von Azeroth wenn man sich Newman's Landing näherte. Der Spieler befand sich dann in einer unbekannten und namenlosen Zone. Seit WotLK gehört Newman's Landing jedoch zu Dun Morogh. Ansonsten hat sich aber nichts verändert.

 

Außerdem gehört der gesamte Bereich, den man auf dem Schwimmwege zum Landeplatz durchquert, zu Westfall. Obwohl wir uns fern dieser Zone bewegen. Wahrscheinlich auch ein Überbleibsel vor WotLK, als Newman`s Landing nur vom nördlichen Westfall erreichbar war.

 

Denkbar das dieser kleine Ort einmal als Schmugglerlager angedacht gewesen war oder ein kleiner Außenposten der Goblins von Beutebucht.

 

 

Welche geheimen oder versteckten Orte habt ihr schon mal besucht?

 

 

Interessant:

 

Aussage von Tom Chilton in einem Interview vom Januar 2010:

 

WorldofWar.de: Werden wir auch bisher nicht gesehene Örtlichkeiten wie zum Beispiel “Old Ironforge” erleben? Ihr habt doch hoffentlich nicht vergessen, dass die in der Warcraft-Geschichte auch existieren?

 

Tom Chilton: Oh, von diesen Plätzen gibt es eine ganze Menge. Das haben wir ja schon gesagt, als wir Cataclysm angekündigt haben. Das sind Plätze wie Grim Batol, Gilneas usw. Also nehmen wir uns solcher Gegebenheiten schon an, aber jede einzelne kleine Ecke in Azeroth müssen wir nun auch nicht unbedingt ins Spiel bringen. Also Old Ironforge solltet ihr nicht im Spiel erwarten, allerdings wird es Änderungen in Stormwind geben!

 

Dennoch, ich glaube z.B. der Flughafen Eisenschmiede wird den (aktiven) Weg ins Spiel finden.


Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare