Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
27. Oktober 2010 3 27 /10 /Oktober /2010 19:27

Vor kurzem habe ich meinen vorbestellten neuen WoW-Roman „Weltenbeben“ geliefert bekommen und habe jetzt die ersten 40 Seiten (von ca. 370) gelesen. Weltenbeben – Die Vorgeschichte von Cataclysm erzählt, wie der Name schon aussagt, die Ereignisse kurz vor dem nahenden, durch Todesschwinge ausgelösten Kataklysmus und (vielleicht) darüber hinweg. Der Buchrückentext verrät uns, dass darin Horde-Kriegshäuptling Thrall eine wichtige Rolle spielen wird:

Kurzbeschreibung

Thrall, weiser Schamane und Kriegshäuptling der Horde, spürt eine beunruhigende Veränderung ...

Vor langer Zeit wüteten Azeroths zerstörerische Elementare, bis die wohlwollenden Titanen sie auf die Elementarebene verbannten. Doch viele dieser Elementare sind nach Azeroth zurückgekehrt. Über Jahrhunderte haben Schamanen wie Thrall mit diesen Geistern gesprochen. Mit Geduld und Hingabe lernten sie über die Zeit, wilde Feuersbrünste zu bannen, sonnenverbranntes Land mit Regen zu versorgen und die zerstörerischen Kräfte der Elemente zu mäßigen.

Doch nun muss Thrall erkennen, dass die Elementare nicht mehr auf die Schamanen hören. Die Verbindung mit den Geistern ist schwach und brüchig geworden, als würde Azeroth selbst bedrängt. Während Thrall herauszufinden versucht, was die verwirrten Elementare krank macht, kämpft er gleichzeitig um die unsichere Zukunft der Orcs. Denn sein Volk hat mit schwindenden Vorräten zu kämpfen. Und seine Nachbarn, die Nachtelfen werden immer feindseliger. Zur gleichen Zeit überlegt König Varian Wrynn von Sturmwind, ob er auf die angespannte Lage zwischen Allianz und Horde mit einem Angriff reagieren soll. Dieses harte Vorgehen droht ihn all denjenigen zu entfremden, die ihm am nächsten stehen - darunter sein eigener Sohn Anduin. Der besorgte junge Prinz geht seinen eigenen Weg. Dabei riskiert er, sich in die politischen Ränke zu verstricken, die die Welt bedrohen.

Das Schicksal von Azeroths großen Völkern liegt im Ungewissen verborgen. Und so besorgniserregend das merkwürdige Verhalten der Elementargeister auch sein mag, ist es doch vielleicht nur das erste bedrohliche Vorzeichen eines Weltenbebens, das unmittelbar bevorsteht.

51vf6qsYdXL._SS500_.jpg

Vorsicht Spoiler!

Ich möchte kurz von meinen ersten Eindrücken des Buches erzählen. Im Prolog wird als erstes Drek´Thar erwähnt, bekannt als Oberhaupt des orcischen Frostwolfklans im Kampf um das Alteractal und früherer Mentor von Thrall. Jener Orc, welcher im Roman schon stark in die Jahre gekommen ist, dem ehemals selbst seine Feinde Respekt zollten. Nun ist der Schamane ein alter Greis und auf Hilfe angewiesen. Ich bin gespannt ob er in Cataclysm auch noch „Endboss“ des Schlachtfeldes Alteractal ist, insbesondere da dieses BG auch etwas überarbeitet wird, zumindest auf jeweils 25 statt 40 Spieler je Seite verkleinert wird. Blizzard orientiert sich ja auch ingame an die Lore von Romanen (siehe Fandral Hirschhaupt).

Drek_1.jpg   drek

Nach dieser Einführung wird erzählt, wie Taurenführer Cairne Bluthuf nach Nordend segelt um dort die tapferen Kämpfer der Horde zurück zu holen und legt nahe der Kriegshymnenfeste an Land und trifft dann auf Varok Saurfang und Garrosh Höllschrei. Es ist schon befremdlich, wie die Streitkräfte dort abgezogen werden da Arthas ja „durch die tapfere und mächtige Horde“ besiegt wurde und diese seinen „Platz“ eingenommen hat. *g* Jedenfalls komisch, da ich ja noch mit den aktuellen Content in Nordend beschäftigt bin…

…und Cairne wird wohl auch das erste Mal ausführlicher erwähnt in einem Roman, so wird er uns noch intensiver in Erinnerung bleiben, wenn er mit Cataclysm ermordet aus dem Spiel entfernt wird und sein Sohn Baine die Führung der Tauren übernehmen wird. Und auch vom jungen Prinz Anduin von SW wird mehr zu sehen sein, als Q-Geber begibt ihr euch in SW mit ihm zusammen auf Spurensuche. Wie gesagt, ich bin sehr gespannt, wie der nahende Kataklysmus im Buch herüber kommt und auf die Parallelen des Buches und dem Spiel (z.B. Events)...

Links zum Thema

http://www.paninicomics.de/world-of-warcraft-weltenbeben---die-vorgeschichte-zu-cataclysm-i6914.html (mit Leseprobe)

http://wow.gamona.de/2010/09/29/wow-cataclysm-weltenbeben-am-19-oktober-in-allen-buchlaeden/

Warcraft: Romane und Comics

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Über Diesen Blog

Blogregeln


Wichtig: Bitte beachtet meine Blogregeln !!!