Overblog Folge diesem Blog
Edit page Administration Create my blog
/ / /


Viele meine Chars haben eine Verbindung und natürlich eine eigene RP-Geschichte. Hier wird sie vorgestellt.

Die Menschen

Der Stammbaum von Aies:

Unbenannt169.jpg
Schema (Entwurf)


Altrius von Pergamon

-85 in Stromgarde bis -35 (verschollen in Tirisfal)

 

Aetrus war noch sehr jung, als sein Vater verschwand. Er hatte nur wenige Erinnerungen an ihm, sein beruhigendes und imposantes Erscheinungsbild, seine Güte und Weisheit aber blieben ihm immer in Erinnerung.

Der Ritter Altrius kehrte niemals von einem Einsatz einer Aufklärungsmission in Tirisfal zurück. Die Soldaten sollten nach Hinweisen der Gefahr durch Dämonen suchen, die immer wieder um Dalaran und in Tirisfal gesichtet wurden.

Arius erstammt einer geringen Adelsfamilie aus Stromgarde, die immer voller Stolz und Ehre ihrem Reich gedient hat.

 

Aktuelles:

Nachdem seine Gebeine die Jahrzehnte im unwirtlichen Waldstück der damaligen Schlacht verendeten, wurde er jetzt von einem Totengräber der Verlassenen als Untoter wieder erweckt. Sein Willen, seine Kräfte zu Lebzeiten müssen so überwältigend gewesen sein, dass sein Geist all die Jahre auf Erlösung warten konnte…

 

Zu einer Erlösung im Sinne des Lichts kam es jedoch nicht…

 

Auferstanden



Loremar

-69 in Dalaran bis 0

 

Loremar, die von allen nur liebevoll Lore genannt wurde, war eine starke und tapfere Frau. Obwohl sie sehr talentiert im Umgang mit der Magie gewesen ist, ihre Großmutter war eine Zauberin der Kirin Tor, stellte sie sich stets in den Dienst ihrer Familie. Loremar entstammt aus Dalaran.

Nachdem ihr geliebter Mann Altrius von einer Aufklärungsmission in Tirisfal nicht mehr Heim kehrte, sah man sie nur noch selten glücklich, dabei war ihr Lachen und ihre Freude immer so überwältigend.

Sie lebte mit ihren Sohn noch einige Zeit in Süderstade, bei dem hiesigen Schmiedemeister Richard Aebischer, dem Patenonkel von Aetrus. Richards Sohn Robert lebt auch heute noch als Schmied in Süderstade.

 

Gegen -30 zog es sie dann aber nach Azeroth weiter in die viel gerühmte und aufstrebende Stadt Sturmwind, obwohl die Zeiten schon unruhig gewesen sind. Dort wollte sie eine Anstellung beim Hofe von König Llane erreichen, was ihr auch gelang - man nahm sie sogar sehr gerne auf.

Fortan diente sie am Hofstaat und später, nach dem unglücklichen Tode von Aetrus´ Frau Silverian übernahm sie die Erziehung ihrer Enkelkinder Aies und Lorwynn.

 

Loremar starb, wie so viele andere Menschen auch, bei der Schlacht von Sturmwind gegen die Horde im Ersten Krieg, als Sturmwind schließlich fiel.



Aetrus


Silverian


Aies Immerlicht

 

 

Wie mein Paladin Aies zu seinem Ehrennamen "Immerlicht" gekommen ist, darüber möchte ich euch hier schreiben:

 

Licht in dunkler Stunde

 


Lorwynn Immerlicht

-5 in Goldhain

 

Während Aies das markante und charismatische Gesicht seines Vaters besitzt, bekam die liebliche Lorwynn alle Schönheit und Anmut ihrer halbelfischen Mutter mit in die Wiege gelegt. Wer Lorwynn ansieht, schaut auch in das Gesicht ihrer Mutter Silverian.

Nach dem Tod des Vaters im Dritten Krieg zog es Lorwynn wieder in ihre Heimat nach Sturmwind, um in die Lehren einer Priesterin zu gehen. In Nordhain fand sie die benötigte Ruhe und Kraft, und sie wird hier ihren Weg finden.

Lorwynn ist zutiefst betrübt über die Tatsache, ihre Mutter niemals kennen gelernt haben zu dürfen. Ihr Bruder Aies muss ihr immer stets über seine Erinnerungen an Mutter erzählen, wann immer die beiden Geschwister auch zusammentreffen.

 

Aktuelles:

Nachdem ihr Bruder Aies nach Nordend aufbrach um dort gegen die Geißel zu kämpfen, möchte sie den zurückgebliebenen Menschen in ihrer Heimat Sturmwind helfen, Mut und Kraft zu geben.

Hinweise haben ergeben, dass ihr Vater Aetrus noch leben soll. Nunmehr als orientierungsloser, vom Lichkönig losgerissener Todesritter durchstreift er Azeroth, um seinen Pfad wieder zu finden.

Lorwynn möchte mithilfe eines Artefakts ihrer verstorbenen Mutter Lorwynn die Erinnerungen des Todesritters zurückholen, damit dieser sich an seine alte Familie und sein altes Leben erinnern kann. Dazu muss Lorwynn allerdings zuerst das Grab ihrer Mutter und dann ihren Vater finden…

 

…und das könnte gefährlich werden…


WoWScrnShot 091309 152940

WoWScrnShot 091309 153102


Die Gnome

Folgt...

Diese Seite teilen

Repost 0
Published by

Über Diesen Blog

Blogregeln


Wichtig: Bitte beachtet meine Blogregeln !!!