Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
1. September 2010 3 01 /09 /September /2010 22:43

Nachdem ich mal einen Blick auf diesen Erfolg (gelernte Reittiere) geworfen habe, stellte ich fest, dass mir nur noch 3 Mounts fehlten, um ihn zu erhalten. Demnach konnte ich 22 Reittiere mein Eigen nennen:

 

WoWScrnShot_051010_225207.jpg


Nun, da ich jetzt Ehrfürchtig bei allen Allianz-Fraktionen bin, habe ich mir alle verfügbaren Elekks, den Rassenmounts der Draenei, gekauft. Komplettiert werden diese durch alle kaufbaren Pferde der Menschen und Säbler der Nachtelfen. Damit erhielt ich diesen Erfolg:

Scheune.jpg

 

Und bin jetzt aktuell bei 28 Reittieren angelangt. Fehlen also noch 22 bis zum nächsten Erfolg Vorreiter der Kavallerie und zur Belohnung, den es für diesen Erfolg gibt: Den Albinodrachen. Stellt sich jetzt die Frage, woher ich diese für mich doch stattliche Anzahl von Mounts  zusammen bekommen soll? Dazu meine Gedanken:

- insgesamt 13 volksspezifische Reittiere gibt es noch von den Zwergen und Gnomen = 41

- 4-6 Fluggreifen kann ich noch in der Wildhammerfeste im Schattenmondtal kaufen (habe bislang zwei Greifen: den blauen und roten) = 45-47

- bei den Fraktionshändlern auf dem Argentumturnier gibt es für 5 Siegel und ca. 500 Gold je ein Reittier, wäre zwar teuer aber ich würde auf 50 Mounts für den Erfolg und den Albinodrachen kommen.

- Kurenai Ehrfürchtig (bislang Respektvoll), fehlen sicher noch 20.000 Rufpunkte, gibt aber einige Reittiere, die Talbuks…

Kurenai.jpg

…jemand Erfahrung mit Ruffarmen für die Kurenai (Ogerperlen sammeln, gibt’s noch was?)?

- PvP-Mounts. Ehre dafür (glaube ca. 30.000 je Mount) ist relativ schnell erfarmt. Problem: Ich möchte die Ehre lieber für andere Dinge ausgeben. Wären aber ebenfalls genug Reittiere für 50 Mounts.

- Netherschwingen. Bislang habe ich noch nicht mal die Pre-Q-Reihe beendet, will ich aber demnächst fortführen, wird jedoch dauern bis ich dort Ehrfürchtig bin. Wie viele verschiedene Netherdrachen gibt es?

- Noch Ideen?

 

wow_0003.jpg

Albinodrache: Hübsches Tier! (Bild-Quelle)

 

WoWScrnShot_082810_003541.jpg

 

WoWScrnShot_082810_003624.jpg

 

WoWScrnShot_082810_003626.jpg

 

WoWScrnShot_082810_003800.jpg

 

WoWScrnShot_082810_005130.jpg

 

Diesen Post teilen
Repost0
31. August 2010 2 31 /08 /August /2010 21:50

 

Titelmäßig hat sich der letzte Spielabend voll gelohnt: *mit breiter Brust angeb*

#7 Aies von der Exodar

#8 Botschafter Aies

#9 Aies der Entdecker

 

WoWScrnShot_082710_225103.jpg

 

WoWScrnShot_082710_225157.jpg

 

WoWScrnShot_082710_225223.jpg

 

WoWScrnShot_082810_002203.jpg

 

WoWScrnShot_082810_002519.jpg

 

WoWScrnShot_082810_002532.jpg

 

Erfolg_3.jpg

 

WoWScrnShot_082810_002438.jpg

Und bekommen hab ich sie alle in den Draenei-Startgebieten. Als letzte Zone musste ich noch die Blutmythos-Inseln erforschen und habe dabei den letzten Ruf für Ehrfürchtig bei der Exodar zusammen bekommen, um sowohl ehrfurchtgebietender Champion dort zu werden wie auch Botschafter der Allianz. Damit habe ich jetzt noch drei Titel, die ich bis Cataclysm bekommen möchte:

#10 Aies von Eisenschmiede

#11 Kreuzfahrer Aies

Diesen Titel werde ich dann dauerhaft einblenden, Kreuzfahrer Aies, neben den Unermüdlichen (3000 Quests absolvieren) der schönste Titel für einen Paladin, wie ich finde. Kreuzfahrer werde ich automatisch, wenn ich Champion von Eisenschmiede bin (und damit also bei allen fünf Allianz-Fraktionen Champion beim Argentumturnier).

#12 Chefkoch Aies (nur noch ne Fleißsache…)

Anhang:

Und hier meine restlichen Titel, zusätzlich der oben genannten:

#1 Leutnant Aies

#2 Aies von der Zerschmetterten Sonne

#3 Aies von Sturmwind

#4 Aies Jenkins

#5 Aies von Gnomeregan

#6 Aies von Darnassus

 

Leutnant, der alte PvP-Titel aus Classic ist heute eine Heldentat. Als erster Offiziersrang erhielt jeder Leutnant erstmalig Zugang zum „Offiziersheim“ von Sturmwind…

WoWScrnShot_082010_222731.jpg

 

Die alten PvP-Ränge:

Alte_PvPRange.jpg

 

Übersicht aller Titel beim Ninjalooter:

Liebesgott, Nachtherr, Jenkins oder doch der Schrecken der Meere?

Diesen Post teilen
Repost0
20. August 2010 5 20 /08 /August /2010 21:03

 

 

Für den Erfolg Tierbändiger musste ich insgesamt 8 so genannte „Critters“ (das sind harmlose, freundliche Tierchen der Stufe 1, die kurzzeitig mit dem Kochgericht „Tierhäppchen“ zähmbar sind und überall in den Zonen herumlaufen) in einem bestimmten, knapp bemessenen Zeitraum (glaub 2 oder 3 Minuten) zähmen um sie zu meine Diener (also Begleiter) zu machen. Das Problem ist nun, wo es genug solcher Tierchen gibt, um 8 davon zu zähmen? Das Brachland war die Antwort auf meine gedankliche Frage und da ich hier eh grad unterwegs war (Erkundung und Instanzen in Classic) habe ich die Gelegenheit genutzt, die vielen Gazellen hier zu bändigen, was gar nicht so einfach war, denn zahlreiche Raubtiere (Raptoren, Wildkatzen) waren ebenfalls an einem schmackhaften Schmaus interessiert…

…dennoch stand ich nach kurzer Zeit mit genügend neuer Freunde da, um den Erfolg zu erhalten:

 

WoWScrnShot_071810_234224.jpg

 

WoWScrnShot_071810_234230.jpg

 

WoWScrnShot_071810_234303.jpg

 

 

Es stellte sich nur die Frage, wie werde ich sie wieder los? Nun gabs die nächsten Tage Gazellenbraten bis zum abwinken… *grrr* 

 

Ein Hoch auf den Koch

Der Erfolg Tierbändiger gehört zum Haupterfolg „Ein Hoch auf den Koch“, welcher den Titel Chefkoch vergibt und an dem ich schon seit geraumer Zeit arbeite: Projekt Chefkoch

Jetzt fehlen zum Titel nur noch ein paar Dinge (viele Rezepte kochen – sehr viele… und Festmahle auf jedes PvP-Schlachtfeld anrichten, alle wichtigen Rezepte habe), also letztendlich „nur“ eine Zeit – und Fleißsache…

 

Koch.jpg

 

WoWScrnShot_072310_220600.jpg

 

WoWScrnShot_072310_220635.jpg

 

WoWScrnShot_072310_220643.jpg

Einige neue Rezepte...

 

 

Diesen Post teilen
Repost0
20. August 2010 5 20 /08 /August /2010 20:57

 

 

Nachdem ich hier bereits ausführlich über Classic-Instanzen geschrieben habe, hier nun der aktuelle Stand mit Aies:

Classic_Inis.jpg

Edit: Tiefschwarze Grotte Abhaken.gif

 

 

 

Dazu bin ich fast mit der Erkundung von Kalimdor fertig. Nachdem ich Champion von der Exodar geworden bin, werde ich mich zu den Startgebieten der Draenei aufmachen um die Erkundung abzuschließen und außerdem den fehlenden Ruf für die Exodar durch Quests auf Ehrfürchtig zu bringen, denn viel Ruf fehlt mir hier nicht mehr. Exodar ist noch die einzige Allianz-Fraktion, die nicht ehrfürchtig ist. Das bedeutet das der Titel Botschafter bald meiner ist…

Erforscht.jpg

 

Anhang

WoW Cataclysm: Die neuen Levelbereiche der Classic Dungeons

Die neuen Levelbereiche der Classic Dungeons haben wir einmal in einer übersichtlichen Liste zusammengefasst, die ihr hinter dem Newsumbruch findet. So ist z.B. Scholomance demnächst ab Level 38 verfügbar, während die Untere Schwarzfelsspitze mit Level 65 weit in den Burning Crusade – Bereich hineinreicht. Ein weiterer Vorteil der Überarbeitung wird sein, dass Questgeber mit zur Instanz zugehörigen Aufgaben nun direkt am Eingang des jeweiligen Dungeons zu finden sind.

  • Die Todesminen (15 – 21)
  • Der Flammenschlund (15 – 21)
  • Die Höhlen des Wehklagens (15 – 25)
  • Burg Schattenfang (16 – 26)
  • Tiefschwarze Grotte (20 – 30)
  • Das Verlies von Sturmwind (20 – 30)
  • Gnomeregan (24 – 34)
  • Das Scharlachrote Kloster: Friedhof (26 – 36)
  • Das Scharlachrote Kloster: Bibliothek (29 – 39)
  • Maraudon: Lila Kristalle (30 – 40)
  • Kral der Klingenhauer (30 – 40)
  • Maraudon: Orange Kristalle (32 – 42)
  • Das Scharlachrote Kloster: Waffenkammer (32 – 42)
  • Maraudon: Wasserfall (34 – 44)
  • Das Scharlachrote Kloster: Kathedrale (35 – 45)
  • Uldaman (35 – 45)
  • Düsterbruch: Ost (36 – 46)
  • Scholomance (38 – 48)
  • Düsterbruch: West (39 – 49)
  • Hügel der Klingenhauer (40 – 50)
  • Düsterbruch: Nord (42 – 52)
  • Stratholme: Haupteingang (42 – 52)
  • Zul’Farrak (44 – 54)
  • Stratholme: Dienstboteneingang (46 – 56)
  • Schwarzfelstiefen: Gefängnis (47 – 57)
  • Der versunkene Tempel (50 – 60)
  • Schwarzfelstiefen: Obere Stadt (51 – 61)
  • Untere Schwarzfelsspitze (55 – 65)

 

Quelle: Gamona

http://wow.gamona.de/2010/07/20/wow-cataclysm-die-neuen-levelbereiche-der-classic-dungeons/

Diesen Post teilen
Repost0
18. August 2010 3 18 /08 /August /2010 21:17

 

Nachdem ich für die Fraktion „Vorposten der Allianz“ ehrfürchtig geworden bin

Ehr2

habe ich mich sogleich aufgemacht und bin nach Valgarde in den Heulenden Fjord geeilt, um dort beim hiesigen Rüstmeister mal genauer zu schauen, was es denn so alles gibt. Als Ingi sticht dort natürlich sofort der Bauplan Chopper des Robogenieurs ins Auge, welchen ich mir für schlanke 320 Gold auch gleich geleistet habe…

…nun stellt sich die Frage: Bauen oder sparen?


 

Mit Cataclysm wird es, wie schon länger bekannt, einen neuen Reitskill geben:

 

„Es gibt nun (mit Beta-Patch 12759) eine neue Stufe für die Reitfähigkeit. Master Riding nennt sich das kaufbare Privileg, um mit seinen Flugtieren bei einer Fluggeschwindigkeit von 310% zu Reisen.“


Ich werds mir natürlich selber in der Beta anschauen gehen, allerdings wird der mit 5000 Gold (bzw. Rufnachlass immer noch 4000 Gold) wieder nicht ganz billig zu haben sein, wie seinerzeit den Kaltwetterflug. Was angesichts von 310% neuer Fluggeschwindigkeit aber auch verständlich ist. Da allgemeines Fliegen in Cataclysm überall in Azeroth möglich sein wird, ist dieser neue Reitskill quasi das Pendant zum Kaltwetterflug – irgendwas muss ja schließlich Gold kosten, oder?

Also lieber sparen…

…wobei der Chopper natürlich schon sehr cool ist! *mhhhhh*

WoWScrnShot_073110_010904.jpg

 

WoWScrnShot_080610_214721.jpg

 

WoWScrnShot_080610_214732.jpg

 

WoWScrnShot_080610_214758.jpg

 

WoWScrnShot_080610_214849.jpg

 

Anhang

Chopper des Robogenieurs - Materialien

 

Ich war mal so frei und habe mir vom Nimberts Blog diese Materialliste kopiert, welche die nötigen „Zutaten“ auflistet. Sehr praktisch und schnell erkennt man, wie teuer solch ein Moped doch ist. Für Vielspieler sicherlich mittelfristig erschwinglich:

Was braucht man alles um den [Chopper des Robogenieurs] zu bauen und wo bekomme ich die Materialien her?

Zu allererst ist es notwendig einen Ingenieur zu haben/kennen, der bereits über den Bauplan verfügt bzw. einen ehrfürchtigen Ruf bei der Fraktion “Vorposten der Allianz” hat.

Der Bauplan ist bei einem der Rüstmeister zu erwerben (Kosten: 400 Gold).

Einige Bauteile kann man nicht selber herstellen, jedoch verkauft Roxi Rammrakete im K3-Lager (Sturmgipfel) die folgenden Teile:

Somit reden wir hier schonmal über Fixkosten in Höhe von 12.500 Gold (mit Bauplan 12.900 Gold), die man nicht vermeiden kann. Außer man kennt jemanden der einem die Bauteile schenkt

Des Weiteren werden noch folgende Handelswaren benötigt:

  • 2x Arktischer Pelz
  • 40x Hand voll Kobaltbolzen
  • 12x Titanstahlbarren
    (oder 36x Titanbarren und je 12x Äonenfeuer, Äonenerde sowie Äonenschatten)
    Um aus den Titanbarren die geforderten Titanstahlbarren zu fertigen, ist die Hilfe einen Bergmanns von Nöten. Hier muss man auf die Abklingzeit von 20 Stunden Rücksicht genommen werden. Sollte man fremde Bergleute beauftragen, kann es unter Umständen zu zusätzlichen Kosten in Form von “Trinkgeld” kommen.

Bei den Handelswaren muss man, sofern man nicht selber in der Lage ist diese zu farmen, ein wenig auf Schnäppchen im Auktionshaus hoffen.

Wie man sieht ist dieses “Reitmount” doch ziemlich teuer und es Bedarf einer dicken Goldbörse. Für meinen Jäger habe ich mir vorgenommen, zumindest erstmal die Handwerkswaren zu farmen. Sollte ich bis dahin die o.g. 12.500 Gold “über” haben, dann werde ich mir den Chooper einmal bauen.

Kleiner Tipp am Rande für Ingenieure die in Ulduar raiden:

Die Geborgene Dunkeleisenteile können beim zerlegen der folgende Bosse gewonnen werden:

Mit etwas Glück kann man so 3.000 Gold sparen oder im Auktionshaus zu einem guten Preis (<3.000 Gold) wieder verkaufen.


 

Diesen Post teilen
Repost0
20. Mai 2010 4 20 /05 /Mai /2010 19:22

 

Nachdem ich die beiden Haustierchen „Scharfzähniges Jungtier“ und „Weißes Madenhackerjunges“ günstig im AH „schießen“ konnte, erhielt ich den Erfolg Kleinwildjäger.

 

Ich weiß, ich weiß die ganzen Madenhacker gibt’s in jedem siebten Ei (oder so ähnlich *g*) der Orakel, aber für läppische 1,85 Gold konnte ich nicht widerstehen…

 

#75 Scharfzähniges Jungtier (Erfolg Kleinwildjäger)

#76 Weißes Madenhackerjunges

#77 Kleines Rehkitz

 

WoWScrnShot_051310_015916.jpg

 

WoWScrnShot_051310_020128.jpg

 

WoWScrnShot_051310_015956.jpg

 

WoWScrnShot_051310_020141.jpg

 

WoWScrnShot_051310_020335.jpg

 

WoWScrnShot_051310_020409.jpg

Diesen Post teilen
Repost0
12. Mai 2010 3 12 /05 /Mai /2010 20:56

 

Den Titel Entdecker zu bekommen, ist eigentlich nicht weiter schwer, einfach alle Zonen der drei bekannten Kontinente und die Scherbenwelt „aufdecken“.  Aufwändig ist nur die zu investierende Zeit. Die Scherbenwelt und in die Östlichen Königreiche habe ich schon seit geraumer Zeit erforscht und so machte ich mich nun auf, um auch Nordend vollständig zu kartografisieren.

 

Gefehlt haben mir in Nordend noch Eiskrone, das Becken, die Grizzlyhügel, Zul Drak und die Sturmgipfel:

 

WoWScrnShot_050110_002834.jpg

 

WoWScrnShot_050110_002839.jpg

 

WoWScrnShot_043010_225122.jpg

 

WoWScrnShot_043010_225933.jpg

 

WoWScrnShot_043010_230011.jpg

 

WoWScrnShot_043010_230016.jpg

 

WoWScrnShot_043010_224327.jpg

Arcturis, da findet man schon mal nen seltenes Monster, kann nicht gelandet werden (Flugroute)...

 

WoWScrnShot_043010_214112-Kopie-1.jpg

 

WoWScrnShot_043010_214119.jpg

 

WoWScrnShot_043010_214005.jpg

 

WoWScrnShot_043010_214310.jpg

 

WoWScrnShot_043010_214834.jpg

 

WoWScrnShot_043010_214838.jpg

 

WoWScrnShot 043010 213622

 

WoWScrnShot_050110_003904.jpg

 

WoWScrnShot_050110_003905.jpg

 

WoWScrnShot_050110_003912.jpg

 

WoWScrnShot_050110_003915.jpg

 

WoWScrnShot_050110_014647.jpg

Für den Erfolg "Erforscht Nordend" gibt es vom Zwergenforscher Brann Bronzebart auch noch einen epischen Wappenrock...

 

WoWScrnShot_050110_014758.jpg

...der zwar episch, aber nicht besonders schön ist, wie ich finde.

 

WoWScrnShot_051210_212405.jpg

 

 

Bleibt Kalimdor, wo ich noch folgende Gebiete mehr oder weniger ausgiebig durchreisen muss:

 

WoWScrnShot_051210_220204.jpg

 

Das ist ungleich aufwändiger, da ich hier natürlich nicht fliegen kann, sondern mühsam per Reiten durchqueren muss, entsprechend viel Zeit muss ich dafür einplanen. Zuletzt werde ich dann noch die fehlenden Instanzen bestreiten, um sie zu dokumentieren und ihre Erfolge abzuschließen…

 

…dann gibt’s endlich auch den Titel „Entdecker“ für Aies!  


Diesen Post teilen
Repost0
13. April 2010 2 13 /04 /April /2010 21:21

 

Zwar scheint das Cataclysm-Pre-Event „Rückeroberung von Gnomeregan“ in weiterer Ferne gerückt zu sein, dennoch bin ich jetzt stilecht vorbereitet:


 

WoWScrnShot_040510_015324.jpg

 

 

Fortan darf ich mich Aies von Gnomeregan nennen.

 

 

Doch der Reihe nach:

 

Nachdem ich hier bereits über meine ersten Erfolge auf dem Argentumturnier geschrieben habe, bin ich nun einen weiteren Schritt zum werdenden „Kreuzfahrer“ gegangen.

 

Champion von Sturmwind Abhaken.gif 

Champion von Gnomeregan Abhaken.gif 

Champion von Darnassus

Champion von Eisenschmiede

Champion von der Exodar

 

Vor der Herausforderung des Recken graute es mir bereits, aber unbegründet. Im Gegensatz zur ersten Prüfung (für Sturmwind) ging es diesmal ganz gut, wie Rictus damals geschrieben hatte, wenn man erstmal den Dreh raus hat… fortan werde ich also auch die entsprechenden Tages-Quests absolvieren und bin demnach auch schneller mit den Siegeln sammeln fertig, um für Darnassus als Recke antreten zu dürfen. Bei den Nachtelfen und Zwergen bin ich schon lange ehrfürchtig. Bei Gnomeregan musste ich allerdings mit einer kleinen „Spende“ etwas nachhelfen.

 

Für die Exodar werde ich dann als letztes antreten, um diese Fraktion beim Argentumturnier zu dienen. Dort bin ich allerdings erst ein Stückchen über Respektvoll hinaus, muss also noch einiges an Ruf sammeln, was ich über die Quests in den Startgebieten der Dreanei erreichen möchte.

 

WoWScrnShot_040410_225924.jpg

 

WoWScrnShot_040410_225929.jpg

 

WoWScrnShot_040410_225939.jpg

 

WoWScrnShot_040410_225947.jpg

 

WoWScrnShot_040410_225951.jpg

 

WoWScrnShot_040410_230009.jpg

 

WoWScrnShot_040410_230426.jpg

 

WoWScrnShot_040410_230946.jpg

 

WoWScrnShot_040410_232034.jpg

 

WoWScrnShot_040410_232123.jpg

 

WoWScrnShot_040410_232127.jpg

 

WoWScrnShot_040410_232318.jpg

 

WoWScrnShot_040410_232321.jpg

 

WoWScrnShot_040410_232336.jpg

 

WoWScrnShot_040510_001402.jpg

 

WoWScrnShot_040510_001407.jpg

 

WoWScrnShot_040510_001413.jpg

 

WoWScrnShot_040510_001425.jpg

Diesen Post teilen
Repost0
3. März 2010 3 03 /03 /März /2010 21:24

Bei meinem Eroberungszug in die Obere Schwarzfelsspitze musste ich auch durch den so genannten „Krähenhorst“. Zwar mag ich keine „Krähen“, aber besonders raffiniert im Kampf gehen sie auch nicht vor und so trampelte ich geschmeidig in dem Raum hinein…

 

… um kurz darauf, an einem „Ei“ vorbeilaufend einen Drachenwelpen schlüpfen zu lassen.

 

Ich meine Drachen!

 

Auch das noch…

 

…spätestens seit dem „Versunkenen Tempel“ hasse ich Drachen. Natürlich nur aggressive, feindliche Drachen die mich rösten und dann verspeisen wollen. Als ob nen Plattenträger besonders verdaulich sein würde, vom „schmecken“ möchte ich gar nicht sprechen. Nahrhaft ist was anderes. Sei´s drum, eigentlich hätte ich damit ja rechnen können, hier oben im Schwarzfels.

 

Ich verschaffte mir erstmal nen kurzen Überblick und erblickte nach und nach die vielen Eier. Sehr viele Eier. Unglaublich viele Eier, dachte ich mir…

 

Da war doch was?

 

Gedanklich flüsterte ich ehrfürchtig „Leeeeeeeeeeeeeeeeeeeroy…“

 

Im gleichen Moment flog mir ein weiterer Welpe entgegen und spie mir Feuer entgegen. Mein vom Licht geweihter Hammer leuchtete kurz auf und meine Barthaare versengten in Angesicht der doch enormen Hitze dieses kleinen, „feurigen“ Flugreptils und voller Erwartung blickte es mich flatternd an.

 

Willst du spielen?

 

schien es mich zu fragen und eine Sekunde später lag es schnaufend auf dem kalten Steinboden. Nicht das ich das gerne getan hätte, aber bevor es seine Freunde zum „mitspielen“ holen würde…

Ihr versteht mich doch, oder?

 

Aber jetzt juckte es mich wirklich. Könnte ich versuchen, es wagen, den Erfolg und damit den Titel „Jenkins“ ganz alleine zu holen?

 

Natürlich probierte ich mein Glück, lief quer durch den Raum, pullte unzählige Krähenhorstwelpen, schaute auf meine LP und schmiss panisch mein Schild an, heilte mich und nebenbei erlegte ich die Welpen. 15 Sekunden sind gar nichts und mehr als 24 tote Welpen in der knappen Zeit waren mir nicht möglich. Grimmig stolperte ich weiter in die Instanz hinein, dieser Erfolg war ja auch nicht mein primäres Ziel des Abends…

 

Nachdem ich alles Wichtige hier in der oberen Schwarzfelsspitze erledigt hatte (ich berichte noch) wollte ich mich dann doch noch einmal in den Krähenhorst wagen.

 

Schließlich bin ich es gewohnt, dass mir Erfolge (verglichen mit meiner wenigen Spielzeit) nicht einfach so in den Schoß fallen.

 

Nachdem ich mich bei den ersten Versuchen bestenfalls orientieren konnte, machte ich mir jetzt erstmal ein paar (wichtige) Gedanken zur weiteren Vorgehensweise, die da wären:

 

- Maximaler Schaden erzielen (Buffs, Tränke, Nahrung).

- Zauber/ Fähigkeiten für Flächenschaden (welche beim Paladin ja nicht gerade reichhaltig vorhanden sind) gedanklich aufzählen und in Erinnerung halten: Weihe, Göttlicher Sturm, Saronitbomben und SdB.

- So viele Welpen wie möglich pullen, auf meine LP achten und dann den Schaden raus hauen

 

So weit so gut!

 

Ich also rein, unzählige Eier gepullt, Hand bei mir selbst aufgelegt, Schaden gemacht und unglaublich schnelle 11 Sekunden später hatte ich 46 Welpen erledigt. Mir fehlten also noch 4 (!) Welpen. Noch 3 Sekunden. Wo sind noch Welpen? Panische Blicke huschten durch den Raum. Da, da ist noch einer, Richturteil – Tod. Noch 1 Sekunde… Aus. Das Spiel ist aus… *Heul*

 

Aber ich wusste es jetzt, dass ich es schaffen kann. Ich muss nur genug Welpen pullen. Doch Eier gabs hier keine mehr. Ich wollte aber den Erfolg – hier, jetzt, heute und ganz allein!

 

Also raus aus der Instanz und diese zurück gesetzt.

 

Kurze Zeit später wieder im Krähenhorst. Und nur noch zwei Saronitbomben, wenn das mal nicht zu knapp wird…

 

Ich also wieder rein, unzählige Eier gepullt, Hand bei mir selbst aufgelegt, Schaden gemacht und…

 

…Tod. Nicht die Welpen, sondern ich. Ich hatte in der Aufregung vergessen, bei mir selbst „Hand aufzulegen“ um mich komplett zu heilen. Aber es war ja auch schon spät…

 

Vom Geistheiler wieder zurück in die Ini zum Krähenhorst. Und nur noch eine Saronitbombe…

 

Letzter Versuch also:

 

Ich wieder rein, unzählige Eier gepullt, Hand bei mir selbst aufgelegt, Schaden gemacht mit Göttlicher Sturm, mit Weihe, mit meiner letzten Saronitbombe und SdB und…

 

…Ping!!!

 

Ich meine PING!!!

 

 Jenkins.jpg

 

 

Geschafft! Beim Licht!

 

Hauptsache ich werde jetzt nicht noch nachträglich gebannt, weil ich Saronitbomben benutzt habe…


So und jetzt esse ich meine Pizza auf und schaue Fußball weiter...


 

Impressionen „Leeeeeeeeeeeeeeeeeeeroy…“

 


WoWScrnShot_022610_220307.jpg

WoWScrnShot_022610_220737.jpg

WoWScrnShot_022610_234137.jpg

WoWScrnShot_022610_235124.jpg
Wo bin ich nur?

WoWScrnShot_022610_235150.jpg

WoWScrnShot_022610_235237.jpg

WoWScrnShot_022610_235318.jpg


 

Links zum Thema

Ninjalooter:Die Sache mit Leeeeroy und dem UBRS Schlüssel
Diesen Post teilen
Repost0
13. Februar 2010 6 13 /02 /Februar /2010 20:52

 

Ich schreibe bewusst nicht Champion von Sturmwind.

 

„Sir Anduin Lothar, der "Löwe von Azeroth", war der letzte Erbe der alten Blutlinie der Arathi, ein Champion des Königreiches von Azeroth…“

 

Quelle

 

Diese ehrenwerte Bezeichnung steht nur den ganz großen Helden von Azeroth zu. Anduin Lothar war ein solcher Held. Auch Bolvar Fordragon verdient die Bezeichnung Champion*.

So bin ich jetzt also ein Champion des Argentumturniers.

 

Neben Ruhm und den Erfolgen gab es auch einen neuen Titel, fortan und immerwähr darf ich mich Aies von Sturmwind nennen. Dieser Titel bleibt jedoch, wie bislang alle anderen auch, ausgeblendet. Es gibt nur zwei Titel, die für mich als Paladin begehrenswert sind und ich auch mit Ehre tragen würde: Kreuzfahrer und der „Unermüdliche“. Beides Titel, wo es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis ich sie bekommen werde.

 

Aies der Unermüdliche…  *träum*

 

 

* Irgendwo zu Classic/ BC (also lange vor dem Argentumturnier) gab es mal eine Auflistung aller „Champions“ der Allianz/ Horde (NPCs und Figuren in WoW/ Warcraft) im Internet, die ich leider nicht mehr finde. Wer sie noch kennt/ findet, bitte Link posten. 

 


WoWScrnShot_020610_231008.jpg

WoWScrnShot_020610_231036.jpg

WoWScrnShot_020610_232921.jpg
Ganz so bereit bin ich nun doch nicht gewesen, nach gefühlten 100 Niederlagen (es waren dann doch etwa 10...) gegen einen Argentumchampion...

WoWScrnShot_020710_010817.jpg
... habe ich es dann doch endlich geschafft! 
Da ich bei den Tages-Q auf die mit den Lanzenkämpfen verzichtet habe (und so auch um einiges länger für die benötigten 25 Siegel brauchte), fehlte mir doch einiges an Übung. Mit der richtigen Taktik ging es aber schließlich.

WoWScrnShot_020710_010840.jpg

WoWScrnShot_020710_010959.jpg

WoWScrnShot_020710_011015.jpg

WoWScrnShot_020710_011031.jpg

WoWScrnShot_020710_011148.jpg

WoWScrnShot_020710_011217.jpg

WoWScrnShot_020710_011238.jpg

WoWScrnShot_020710_011549.jpg
Ein paar Funktionen mehr hätte ich mir schon gewünscht für meinen eigenen Knappen...

... z.B. nen Bierchen holen! 

Diesen Post teilen
Repost0