Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
5. Mai 2010 3 05 /05 /Mai /2010 16:53

 

Am letzten WE habe ich mal wieder Tages-Q in Dalaran gemacht, wo da zu gehört auch Angeln mit für Marcia. Meinen Angelfähigkeit habe ich damit auf 380 geskillt *Applaus*. Gaaaaanz langsam also nähere ich mich der 400er-Marke und damit einem Teilziel, noch vor Cataclysm Angeln auf Endskill 450 gebracht zu haben – wenn es doch nur nicht so langweilig und zeitintensiv wäre *jammer*, also eigentlich ist mir meine Spielzeit fast zu schade, um Angeln zu steigern…

 

…Apropos Fähigkeiten steigern und Cataclysm:

 

Außer Angeln habe ich alle anderen, wichtigen Skills auf Max. Alle Waffenfertigkeiten jedoch noch lange nicht (Stangenwaffen auf sagenhaften 1 Skillpunkt *schäm* ) aber das wird sich offensichtlich mit Cataclysm ändern, Paladine starten nämlich gleich „Fullskillid“ mit allen Fertigkeiten…

 

…Nein, ist doch quatsch!

Aber leider werden laut Buffed alle Waffenfertigkeiten per Stufe erhöht. Auf Stufe 85 stehen also alle (gelernten?) Waffenfertigkeiten mit Höchstskill dar – toll oder?

 

Waffenfertigkeit – Dieser Wert wird komplett aus dem Spiel entfernt. Die Klassen werden mit allen Waffenfertigkeiten starten die sie brauchen und es wird nicht von Nöten sein, diese weiter zu verbessern.

 

Also mir gefällt das absolut nicht, ich war immer dankbar für jede steigerbare Fähigkeit, wenigstens ein wenig RP, aber so ist das der verkehrte Weg meiner Meinung. Ich weiß auch nicht warum Blizzard es den Spielern nimmt, sich in einigen Spielaspekten anstrengen zu müssen?

 

Ach1.jpg

Mit Cataclysm eine Heldentat? Das Achievement "Meister der Waffen"

 

Ich meine wenn ich keine Zeit zum steigern von Stangenwaffen investieren kann/ möchte, darf (bzw. kann) ich halt nur ungenügend Schaden mit die Waffengattung verursachen, wenn ich sie eben doch anlege. Wo ist das Problem? Mit Angeln ist es (mit Patch 3.3) auch sehr viel bequemer geworden, ich kann mit jeden Skill überall angeln und diese Fähigkeit dabei steigern, warum? Wenn mein Skill für bestimmte Zonen und Gewässer nicht ausreicht, darf ich da halt nicht angeln. Punkt!

 

Sehr schade, dieser Weg…

 

…ich halte ihn für den Falschen!

 

Immerhin soll Angeln mit Cataclysm hingehend auf mehr Abwechselung (Geschicklichkeit aka Minispiel?) verändert werden, ich bin gespannt.

 

 

WoWScrnShot_043010_230916.jpg


Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare

Aies 05/09/2010 13:36



Jepp Kai *g*


 


wäre auch schlimm (und langweilig) wenn man immer gleicher Meinung wäre...


 


Grüße Aies


 


 



Kai 05/08/2010 20:36



:-)


Also mit den steigerbaren Fähigkeiten der Waffen stimme ich mit Dir eh absolut überein. Deshalb hab ich mich ja dazu auch nciht geäußert. Wollt nur meinen Senf zum Angeln dazugeben, da wir hier
etwas mit unserenMeinungen auseinanderdrifteten.


lg


Kai



Aies 05/08/2010 10:45



Hallo Kai, ich nochmal


 


Also mit dem Angeln kann ich dir ja noch Recht geben, auch aus RP-Gründen - ok soll es ruhig überall erlaubt sein...


 


...mit geht es aber um die wegfallenden Waffenfertigkeiten die man skillen konnte bzw. überhaupt um so wenig steigerbare Fähigkeiten, die nur im Spiel sind. Da hätte es mehr geben können, auch
wenn die halt nur dem Detail/ RP dienen.


 


Schönes WE und Grüße


Aies



Kai 05/07/2010 20:50



Naja, man muss ja das Angeln trotzdem noch steigern. Ich hatte es damals schon nicht begriffen, warum ich meine Angel nicht einfach in jedes Grwässer auswerfen konnte. Heute geht das, auch wenn
ich bei zu niedrigem skill dann keine Fische an Land ziehe, sondern nur grauen Müll. Finde ich sehr viel RP komformer, als irgendwo nicht mal meine Angel einfach nur ins Wasser halten zu dürfen,
auch wenn es nichts bringt.


lg


Kai



Aies 05/07/2010 16:09



Ihr habt schon irgendwie beide Recht, mhhh...


 


...aber ich als alter RPler mag steigerbare Fähigkeiten nun mal, und klar ist das unbequem, wie man am Angeln sieht, wo ich selbst immer gerne fluche.


 


Ich finds dennoch schade...


 


Grüße Aies