Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
29. Dezember 2011 4 29 /12 /Dezember /2011 20:51

Hallo mal wieder. Still ist es geworden, etwas zu still für meinen Geschmack, hier im Blog Immerlicht. Das ist einfach der wenigen Zeit geschuldet, obwohl ich viele Ideen und auch Lust habe zu schreiben, ist mir momentan das „reine“ spielen von WoW wichtiger als darüber zu schreiben oder zu lesen. Aktuell hänge ich immer noch an Band 3 von Krieg der Ahnen fest – tolle Reihe, aber spielen macht mir eben einfach mehr Spaß. Ich will aber nicht weiter rumjammern, sondern hier einfach ein paar Punkte aufführen, was ich so die letzten Wochen in WoW getrieben und „erreicht“ habe. Eigentlich wäre für (fast) jeden dieser Punkte ein eigener Beitrag geplant gewesen, so aber immerhin eine kleine Zusammenfassung kurz vor dem Jahreswechsel:

- Nachdem ich auch die zweite Fraktion (Druiden der Kralle) frei gespielt habe bin ich momentan ein – bis zweimal die Woche an den Feuerlanden-Dailies um mir den ersten Händler zu eröffnen. Eigentlich wollte ich erst  Ayla Schattensturm frei schalten um die Leyara-Questreihe weiter machen zu können, doch die nächsten 125 Abzeichen (Hälfte habe ich bereits) werden jetzt für Damek Blühbart ausgegeben, da es hier mehr brauchbare Ausrüstung (Itemlevel 365) und Ingi-Rezepte (je stolze 300 Gold) gibt. Per Phasing ergrünt auch langsam wieder die verbrannte Erde dieser Gegend und es gibt genügend Auswahl an täglichen Quests, welche doch relativ zügig absolviert werden können, jeden Tag muss ich da aber nun wirklich nicht hin…

WoWScrnShot_122111_220936.jpg

 

WoWScrnShot_122711_222124.jpg

Edit: Mittlerweile habe ich den ersten Händler Damek freigespielt und konnte meine Ausrüstung weiter verbessern/ ergänzen.


- Apropos Ausrüstung und Itemlevel. Nur 1 Punkt hat mir gefehlt, um die heroische Dungeons* der Stunde des Zwielichts, welche mit Patch 4.3 eingeführt wurden, betreten zu dürfen (Soll 352, Ist war 351). Letztendlich muss ich also „farmen“, um diese abschließende Q-Reihe und die drei neuen Instanzen erleben zu können – was ja nicht unbedingt mein Ding ist, das farmen von Items. Lieber wäre es mir gewesen, wenn diese Inis auch im normalen Modus, wie seinerzeit mit Patch 3.3 mit der Eiskronenzitadelle, verfügbar wären. Aber egal. So besuchte ich (per zufällige Wahl) erstmal meine erste heroische Instanz in Cataclysm und landete in Zul Aman (vor dem Nerffix: „ZG und ZA waren vorher schwerer als die brandneuen Zwielicht Heros, obwohl diese ein höheres Itemlevel verlangen. Insofern macht es Sinn. Entweder man nerft die Zul-Inis oder man pushed die Zwielicht-Inis.“). Was soll ich sagen, diese Ini war für meinen aktuellen Stand des Spielverständnisses schon eine gewisse Herausforderung und so starb die Gruppe beim ersten (ich als erster) und bei einem weiteren Boss (ich als letzter). Ich muss auch sagen, so nett wie das Dungeon-Kompendium auch ist, bei zufälliger Auswahl des Dungeons ist er nicht besonders praktisch, da man sich gar nicht so schnell in die Bosstaktiken reinlesen kann, bleibt ja kaum Zeit zum atmen in so Instanzdurchläufen per Dungeonfinder. Daher noch mal ein großes Lob an unserem Tank Soreiyu (wie nicht anders zu erwarten vom erver Dun Morogh), der/ die sich für uns „Anfänger“ (mind. 2 eher 3 Spieler unserer Gruppe war noch nie in der Ini) viel Zeit und Geduld genommen hat, die Mechaniken der Bosse zu erklären. Insgesamt war ZA eine schöne Erfahrung und hat mit einer lernwilligen Gruppe viel Spaß gemacht und zur Überraschung aller kamen wir doch letztlich zwar langsam aber einträglich durch und ich bekam einen guten Eindruck, wie reizvoll ZA als Raid in BC (Patch 2.3) gewesen sein muss. Für mich gabs zwei neue Items (per Quest) und drei weitere habe ich im AH ersteigern können. Nachdem ich für Ehre meine langersehnte Brustrüstung (S10, Itemlevel 390) erworben konnte komme ich jetzt auf einem Itemlevel von immerhin 360 meiner gesamten Ausrüstung…

* Mit MoP gibt es endstufige Instanzen (dann also Stufe 90) nur noch im heroischen Modus, dafür sollen sie wieder einfacher werden, ähnlich wie in WotLK.

WoWScrnShot_120611_212602.jpg

 

WoWScrnShot_120611_213408.jpg

 

WoWScrnShot_120611_224918.jpg

 

WoWScrnShot_120611_223421.jpg

 

WoWScrnShot_120611_224630.jpg

Bilder (5), Zul Aman

- …welche ich mir auch erstmal per Transmogrifikation anpasste. Das „mogg“ ich mir und so sehe ich jetzt aus:
WoWScrnShot_122111_221250.jpg
Schick oder ;-) die gemoggte Axt "Der Brennende Kreuzzügler"ist übrigens eine Q-Belohung der Scherbenwelt. Der Rest ist eine Mischung von S-Sets und dem T0.5, was ich seinerzeit leider nicht mehr schaffte, zu vervollständigen. Mittlerweile gibt es ja die ehemaligen T0/T0.5-Setteile (allerdings ohne Werte) beim neuen Dunkelmondjahrmarkt, dürften aber noch einige Monate dauern, bis ich genügend Lose beisammen habe, um mir das ein oder andere fehlende Teil zu holen. Was habt ihr euch so gemoggt?

WoWScrnShot_120811_221611.jpg

Die Instanz Endzeit ist die erste der drei neuen Inis, konnte ich "vor Ort" in den HdZ direkt betreten, über Dungeonfinder gingst noch nicht - albern...
WoWScrnShot_120811_221619.jpg

 

WoWScrnShot_120811_221635.jpg

...konnte so aber in Ruhe die neuen Quests annehmen und durchlesen, ist ja auch was wert.

WoWScrnShot_120811_221708.jpg

 

WoWScrnShot_120811_221759.jpg

Questgeber Nozdormu, im Hintergrund Todesschwinge - aufgespiest auf dem Wyrmruhtempel.

Edit: Mittlerweile habe ich Endzeit durch gespielt und konnte meine Ausrüstung durch weitere Ausrüstung auf Itemlevel 370, also zwei Punkte vorm Raidfinder, erhöhen. Mal sehen was noch so gehen wird? Allerdings war die Gruppe, für mich zum ersten mal, mit einigen wirklichen Idioten ausgefüllt - gut das ich vieles im Chat gar nicht beachtet habe, klar das ich mit meiner "minimalen" Ausrüstung (blaue Waffe Stufe 333 aus Tiefenheim) nicht mithalten konnte. Gut das eine neue gedropt ist!

WoWScrnShot_122311_225203.jpg

 

WoWScrnShot_122311_225243.jpg

 

WoWScrnShot_122311_225622.jpg

Ob die über mich reden? Allerdings ists schlau hier über "Guide" zu schreiben, wenn man Spieler zurück lässt ("wo bleibt ihr") und diese es dann entsprechend schwer gegen Adds haben, eigentlich hätte ich gehen müssen...

WoWScrnShot_122311_230200.jpg

 

WoWScrnShot_122311_230256.jpg

Hinterher gabs noch ein Gespräch mit einem netten Spieler dieser Gruppe, keine Rechtfertigung für mein sicherlich nicht gutes Spiel, allerdings gibt es auch Spieler (wie hier Drusus), die das akzeptieren und tolerieren - ich bin auch nicht glücklich darüber, das es die neuen Inis nur im heroischen Modus gibt, dies ist einfach nicht mein Spiel, aber wenn ich es ignoriere, verpasse ich doch einiges an Quests und Story.

WoWScrnShot_122311_230444.jpg

 

- Vergangene Instanzen, Dungeon-Dailies und Fraktionen aus der Scherbenwelt habe ich mir angeschaut und auch da gab es für mich noch viel zu tun. Für mich ist alles Content, was mir Spaß macht, so eben auch unterstufige Inhalte. Da ich seinerzeit in BC kaum Instanzen gemacht habe und es mir bereits zu Zeitaufwendig gewesen ist, Ruf zu farmen geht das mit Stufe 85 natürlich viel leichter, da alte 70iger Heros keinerlei Herausforderung mehr stellen können. Doch viel spannender als die Instanzen sind die Quests aus eben diesen bzw. all die Gruppen-Q, z.B. aus dem Schattenmondtal, wie z.B. die ehemalige Pre des Schwarzen Tempels „Litanei der Verdammnis“, die einen nach endlosen Quests auch in heroische Inis und danach in Raids führen. Ruf bekommt man nebenbei also ganz automatisch und nur wenige Durchläufe sind nötig um die (teilweise wenigen) fehlenden Rufpunkten bis Ehrfürchtig zusammen zu bekommen. Als Richtwert kann man wohl sagen, ohne Quests kommt man pro Durchlauf auf etwa 3000 Ruf. Folgende Fraktionen sind für mich interessant, auf Ehrfürchtig zu kommen:
- Ehrenfeste (aktuell fehlen nur noch 3,5k Ruf, also ein Durchgang), der Wappenrock der Ehrenfeste und damit, da Danath Trollbann deren Anführer ist, im Prinzip der „Söhne Lothars“. Übergibt Danath mir den Wappenrock, denke ich mir eine schöne, kleine RP-Story dafür aus.
- Expedition des Cenarius (4/21k Ruf), kann ich mir für 1700 Gold deren Flugreittier (Hyppogryph) kaufen, Bonuspunkte durch Abgabe von Waffen des Echsenkessels.
- Netherschwingen, da bin ich grad mal kurz nach der Pre-Quest, dauert also noch zu den begehren Reittieren… aber hab ja Zeit.
- In Nagrad gibt’s die Kurenai (akt. Respektvoll), ebenfalls 5 neue Reittiere, die Talbuks. Ruf steigern ist hier aber schwieriger, da keine passende Ini. Also Oger und deren Perlen farmen.
- Die notorischen Schmuggler vom Konsortium, hier reicht mir schon respektvoller Ruf für ein Ingi-Rezept (Feldbot 110).
Nebenbei mache ich noch die alten Dungeon-Dailies aus Shattrath machen, die geben neben Konsortium-Ruf noch mal Extra-Rufpunkte für die jeweilige passende Fraktion zur (zufälligen) Instanz. Täglich stehen zwei Dailies, je eine für normale und heroische Inis zur Verfügung, wobei die normale auch im heroischen Modus (wie alle Dungeon-Q übrigens) machbar – sehr praktisch. Obendrein gibt’s 10 Gerechtigkeitspunkte, nicht viel aber wenn man bedenkt das Rufabzeichen (550 Ruf für ausgewählte WotLK-Fraktionen) in Dalaran nur 16 Gerechtigkeitspunkte kosten, ein netter Zusatz.
Mit Patch 4.3 wurden übrigens viele ehemalige Gruppen – und Dungeonquests (gibt’s jetzt wie bei Cata direkt in den Instanzen) angepasst, bedeutet sie wurden resettet und sind noch mal spielbar, obwohl man sie bereits gemacht hat. Zumindest für eine verfügbare Quest in der Instanz gibt es wieder volle Rufpunkte, wer also noch Nachholbedarf hat, kann jetzt schnell noch restlichen benötigten Ruf farmen und das durch viele Quests auch noch interessant gestaltet.

WoWScrnShot_100511_205235.jpg

 

WoWScrnShot_100511_213242.jpg

In den letzten Wochen habe ich viele Gruppen-Quests in der Scherbenwelt (Schattenmondtal) nachgeholt, bevor die meisten davon mit Patch 4.3 solotauglich gemacht worden. Auch in Nordend habe ich viel gequestet (u.a. Eiskrone) und noch fehlende Instanzen nachgeholt. Macht mir immer wieder Spaß, auch unterstufigen Content zu spielen und dieser gibt auch viel Abwechselung zu den aktuellen Geschichten und Questgebieten in Cataclysm.

 

- Neues von den Berufen: Traditionell gelange ich zu jeder Erweiterung immer im Berbau auf Höchtstufe, diesmal gefolgt von der Kochkunst (je also bei 525). Etwas schwer tue ich mich mit Archäologie, anfangs große Hoffnungen gesetzt verblasste dieser Zweitberuf, ähnlich wie Angeln, zum Stupiden Zeitfresser.

WoWScrnShot_122611_215255.jpg

Mittlerweile habe ich meinen ersten raren Forschungsauftrag und so etwas motoviert natürlich dann ungemein, doch man hätte aus dieser Profession so vieles mehr machen können...

WoWScrnShot_122911_222915.jpg

Komfortabel: 3 Ausgrabungen in einer Zone (hier das Sumpfland)

WoWScrnShot_122911_222844.jpg

Meine Berufe in der Übersicht


- Einen Lauf im PvP habe ich auch anhaltend. Sprich 8 von den insgesamt 10 absolvierten Schlachtfeldern in der Cata-Ära. Gab dafür neben die obligatorische Ehre auch allerlei neue PvP-Erfolge und natürlich Spaß – wer gewinnt nicht gerne? Auch hier wurden die Quests mit Cata zurückgesetzt und man kann wieder einige Quests, z.B. im Alteractal annehmen, welche leider keine zusätzliche Ehre geben. Mir fehlen sowieso tägliche Quests für die Schlachtfelder, für welche man verschiedene Missionen ausführen müsste, aber das würde wohl mit einem sinnvollen Zusammenspiel der Spieler kollidieren. Für die BGs wäre es aber wesentlich spannender und so hoffe ich auf die auf der Blizzcon 2011 erwähnten PvE-Schlachtfelder.

- Vor kurzem wurde also auch Star Wars – The Old Replubic veröffentlicht und ich hatte über eine Wochenend-Beta Gelegenheit, in diesem sehr interessanten MMO herein zu schnuppern. An den Beta-Key gelang ich übrigens über Game Star (Chance angeblich 1:1000) und wurde für den Server-Stresstest schließlich Samstag für das Spiel frei geschaltet. Aber gute 25GB lädt man sich nicht so schnell herunter und so konnte ich für einige Stunden die Sonn – und Montagabende mit daddeln in SW verbringen. Ersteindruck, den ich gewinnen konnte, als ich meinen Schmuggler bis Stufe 5 gelevelt habe: Sehr gut! Wirklich ein tolles Spielgefühl, welches sich bei mir sofort als Bioware – und Star Wars-Fan breit gemacht hat, folgende Features finde ich sehr interessant, auch wenn ich natürlich in der kurzen Zeit vieles nicht sehen/ antesten konnte:
- Die Story und das Setting (mal SF und keine Zwerge), Storymissionen und eigene Story für jede Klasse, Dialoge (und Sprachausgabe) in den Quests, Entscheidungen haben (wenn auch nur geringe) Auswirkungen, zumindest sind Quests auf unterschiedlichen Arten zu lösen.
- Das Begleitersystem, ich find es gut, mit Begleitern zu spielen, sogar mit ihnen zu agieren und Quests zu bekommen, je nach meiner Spielweise (gut – böse), sind sie mir unterschiedlich gesinnt und nebenbei erfüllen sie auch Aufgaben des Handwerksystems (Crew-Fähigkeiten).
- Der Kodex, ich finde so eine Einrichtung mit Erfolgen, Wiki, Quests und dergleichen mehr unter einem Hut sehr sinnvoll, da es immer etwas zu lesen gibt. Zusätzlich werden Entdecker in SW durch versteckte, so genannte Datacrons belohnt.
- Überhaupt das ganze Drumherum mit eigenen Raumschiffen, Raumgefechten (ok auch wenn sie linear sind und ich sie noch nicht selber gespielt habe), den Cantinas (Minispiele), den vielen Planeten, PvP, Flashpoints (Instanzen), ein neues MMO hat schon so seinen Reiz.
Aufgefallen sind mir die weiten Laufwege (ist man als WoW-Spieler ja gar nicht mehr gewohnt *g*) und Lags beim kämpfen in der Außenwelt, entsprechende Kampfeffekte scheinen also viele Ressourcen zu schlucken, keine Ahnung ob das jetzt „Live“ immer noch so ist? Holen werde ich mir SW – TOR ganz sicher, allerdings werde ich wohl wenig spielen, da ich mit WoW immer noch sehr zufrieden bin und es viel zu tun gibt in Azeroth. Auch zwei andere MMOs, die im Frühjahr 2012 erscheinen, will ich ausprobieren: Guild Wars 2 und The Secret World. GW2 hat dabei den enorm großen Vorteil, ohne Monatsgebühren auszukommen.

Schmuggler.jpg

Außerdem habe ich mir jetzt eine Probeversion von Rift (7 Tage) heruntergeladen und möchte da bei Gelegenheit auch mal reinschnuppern. Doch davon berichte ich dann in einen eigenen Beitrag. Daneben habe ich mir letztens die "GOTY-Version" (alle Addons/ DLCs) von Fallout 3 für schlanke 10 Euro gekauft.

Rift_Launcher.jpg

 

RIFT_Collector_Hero.jpg

So das waren einige der Erlebnisse und Fortschritte in WoW in den letzten Wochen, über die ich gerne schreiben wollte, in diesem Sinne, bis bald und vor allem einen schönen Jahreswechsel und ein gesundes neues Jahr 2012!

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Jens 12/30/2011 20:44



Huhu Kai,


na das sind noch wohlklingende Neuigkeiten, mit Seabhac, kannst mir ja Briefchen ingame auf Malorne zu meinem Waldläufer Ephesos schicken, wenn´s mal passt. Cool das er wieder da ist.


 


Mit dem Dungeonfinder habe ich eigentlich fast ausschließlich gute Erfahrungen gemacht - aber halt nur in den normalen Inis, wo jeder halt seine Quests machen will und nicht den Zwang hat,
schnell durch zu rushen...


...sei´s drum. Den Raidfinder werd ich mir mal anschauen, aber ohne großen Ehrgeiz, bin aber neugierig wie das "raiden" an sich ist, egal mit wem, wird ja auch Story bei rumkommen. Habe bislang
ja nur ZG in Classic geraidet, schon lange her...


 


Liebe Grüße und guten Rutsch ebenfalls!


Jens

Kai 12/30/2011 09:11


Schön mal wieder was von Dir zu lesen. Hab Dich schon vermisst :-)


Deine Erfahrungen mit dem DF kann ich nachvollziehen. Ich mag den Dungenfinder auch nicht, zumnindest dann nicht, wenn man nicht mit mindestens noch ein oder zwei weiteren Personen rein gehen
kann die man kennt. Der Raidfinder ist soweit eine tolle Sache, allerdings geht es dort auch nicht viel anders zu als im DF. Jedoch sind dort die Chancen etwas größer, das ein paar mehr
vernünftige Leute dabei sind. Bin schon auf Deine Erfahrungen dort gespannrt, meine waren nicht allzu negativ.


 


Übrigens war ich letztens mal wieder auf Malorne unterwegs und dort hab ich Seabhac (heißt jetzt aber anders, kann Dir den Namen gerne mal IG mitteilen) wieder getroffen. Er ist öfter online,
auch mit seinen anderen Chars, also wenn Du mal Hallo sagen willst.


 


lg und gute Rutsch


 


Kai

Über Diesen Blog

Blogregeln


Wichtig: Bitte beachtet meine Blogregeln !!!