Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
27. Dezember 2010 1 27 /12 /Dezember /2010 20:33

Aktuelles:

"Das ist das ambitionierteste Spiel was wir bisher gemacht haben", so Paul Sams, leitender Geschäftsführer von Blizzard. "Ich habe aber das Gefühl, dass unsere Firma das schaffen kann. Wir verfügen über einige der talentiertesten und erfahrensten Entwickler. Viele von ihnen haben bei World of Warcraft mitgeholfen."

Paul Sams, Blizzard

Sams erzählt weiter, dass das neue Projekt eine größere Reichweite haben wird, als jedes bisher erschienene Blizzard-Spiel. Er glaubt auch, dass es sich über viele Jahre hinweg auf dem Markt halten wird. Auch wenn das neue Projekt ein durchschlagender Erfolg werden soll, prophezeit Sams World of Warcraft noch viele weitere Jahre: "Wir haben mehr als 12 Millionen Abonnenten. Wir wachsen weiter und haben ein sehr gutes Gefühl dabei. Wir werden das Produkt noch viele weitere Jahre weiterführen."

Titan: Blizzard darf das neue MMO bereits spielen 

Gamona: Activision Blizzard: StarCraft-MMO in der Entwicklung?

Die Entscheidung, ein MMO im StarCraft-Universum zu entwickeln, wurde getroffen nachdem das StarCraft-Mod für World of Warcraft – World of StarCraft – von den Fans begeistert aufgenommen wurde. Man ist der Ansicht, dass ein eigenes MMO dazu durchaus finanziell lukrativ werden könnte. Möglicherwiese fliesst das Alter von World of Warcraft in die Überlegung mit ein sowie die Tatsache, dass man mit der Beliebtheit von StarCraft durchaus noch weitere Gewinne einfahren kann.

World-of-Starcraft_06.jpg

 

Eigentlich wollte ich ja nicht explizit über das Titan genannte Next-Gen-MMO von Blizzard schreiben, darüber gibt es schließlich und einschließlich reichlicher Spekulationen, genügend zu lesen. Aber eben diese Spekulationen machen es sehr reizvoll, eben sich doch mit Titan zu beschäftigen…

 

…aber erstmal zu den (bekannten und logischen) Fakten:

- Blizzards Frank Pearce bestätigt das auf dem Titan genannten MMO-Projekts (siehe auch Allvatar), welches auf einer (angeblichen) Release-Liste erstmals namentlich genannt wurde.

- Es ist nur eine Vermutung, aber ich könnte mir gut vorstellen das Titan auf F2P basiert und sich durch Verkäufe durch einen Itemshop und so genannte DLC (kostenpflichtiger Download-Content) finanziert, da Abo-MMOs langsam aussterben könnten, allein wegen den stetig wachsenden Markt in Asien, denn dort ist F2P fest verwurzelt, unabhängig der etwaigen Vor – und Nachteile dieser Bezahlmethode lasse ich das mal so stehen und verweise auf Experimente mit Verkäufen von Items, wie Pets in WoW, mit ihrem kleinen Itemshop wird Blizzard auch weiterhin und sicher verstärkt ihre Erfahrungen sammeln wollen. Ein zweites Abo-MMO neben WoW kommt sicher nicht in Frage, gibt es also noch zwei Möglichkeiten: WoW wird F2P oder es gibt eine Art „Misch-Abo“ indem beide Spiele kombiniert gespielt werden können.

- Das Genre hinter Titan wird eifrig spekuliert. Über SciFi und Endzeit hin bis zu Steampunk und Ego-Shooter sind alle Richtungen genannt worden. Blizzard wird sich ganz sicher keine eigene Konkurrenz machen, daher kommt Fantasie als Setting nicht in Frage. Mit StarCraft hält Blizzard eine starke und bekannte Lizenz bereit, außerdem glaube ich an inhaltliche Gemeinsamkeiten zwischen Titan und WoW und auch an evtl. Tätigkeiten der Spieler beider MMOs untereinander ingame, wie immer das aussehen mag…

- …z.B. könnte sich ein Konflikt gegen „außerirdische“ Spezien (die Spieler von Titan) ergeben und so müssen Horde und Allianz Azeroth verlassen um Ressourcen und sogar angestammte Planeten (Argus, Dreanei) zu verteidigen (PvP?), hier spekulierte ich schon mal über Azeroths Vorstoß im Weltraum, verrückt genug wären Goblins und Gnome jedenfalls…  

Auch wenn´s etwas weit hergeholt zu sein scheint, Blizzard wird irgendwie die Spielermasse eines WoW für Titan gewinnen wollen, dies (und ein entsprechendes Bezahlmodell) könnte ein guter Weg sein, diese Spieler für beide MMOs gleichzeitig zu begeistern.

- Ich muss an die Namensgebung von Titan erinnern, zumindest kenne ich keine Diskussionen in den bekannten Foren, die auf eine Verbindung mit den Titanen von Warcraft schließen würden. Diese Titanen formten einst die Welten und schauen auch mal alle schlanken 10.000 Jahre nach dem Rechten. Am Ende des aktuellen WoW-Comic #4 Armageddon hält ein solcher Titan einen dieser geformten Planeten (Azeroth) in seinen Händen ("Was sind das für Leute, die sich darauf plagen?"). Das Universum ist halt grenzenlos und so wäre dort sicher noch genügend Platz für ein weiteres MMO…

- Zeitgleich mit Titan soll laut dieser Release-Liste Ende 2013 auch eine weitere WoW-Erweiterung erscheinen, dann die Fünfte. Zwei so ersehnte Projekte wie ein WoW-Addon und ein ganz neues MMO von Blizzard quasi absichtlich „kollidieren“ zu lassen, wäre erstmal sehr unklug. Würden hingegen inhaltliche Verbindungen beider Spiele bestehen, könnte man diese Strategie logisch erklären.

Wie immer Titan umgesetzt und thematisch ausgerichtet sein wird, man darf gespannt sein, was uns in der Zukunft bei Blizzard und in der gesamten MMO-Szene erwarten wird…

Blizz

Und hier noch mal die Release-Liste.

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Dude 01/11/2011 18:58



Hi, wer gerne über Blizzards neues MMO munkeln
möchte, der ist aufhttp://www.projekt-titan.de herzlich willkommen!



Über Diesen Blog

Blogregeln


Wichtig: Bitte beachtet meine Blogregeln !!!