Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
15. Dezember 2009 2 15 /12 /Dezember /2009 21:39

Nachdem ich hier die Namen für meine neuen Chars der Völker der Worgen und Goblins, die zusammen mit der Dritten Erweiterung Cataclysm erscheinen „reserviert“ habe, bin ich jetzt der Meinung das der Name Rommilys nicht so gut zu einem Worg passt wie Pergamon.

 

Pergamon habe ich jetzt als neuen Platzhalter für meinen Worgen, als Draenei-Schamane. Ja Pergamon passt gut zu meinen Worgen - Stolz, mächtig und doch dem Untergang geweiht...

 

Ich habe bereits mal einen Horde-Twink als Troll-Schamane bis Stufe 6 gespielt und finde ihn, auch von seinen Möglichkeiten auf Höchststufe her, sehr vielfältig. Schade nur das Worgen keine Schamanen spielen können, das wird dann mein zukünftiger Goblin übernehmen…

 

WoWScrnShot_121209_211400.jpg

 

Unbenannt5.JPG

 

 

Dieser Schamane gibt mir jetzt die Möglichkeit, ins Startgebiet der Draenei hinein zu schnuppern und auch die neuen Tooltipps, die mit Patch 3.3. gekommen sind, zu begutachten. Berichten werde ich davon natürlich auch, sobald ich etwas Zeit dafür finde.


Tutorial-System: Die Tutorial-Popups sind nun größer, beinhalten Bilder und verweisen Spieler nun besser auf die relevanten Stellen oder Elemente auf dem Bildschirm. Zusätzlich dazu wurden eine Reihe neuer Tooltips hinzugefügt, während einige schon vorhandene nun an situationsgerechteren Stellen auftauchen, um neuen Spielern den Einstieg zu erleichtern.



Pergamon (griechisch Πέργαμος, Pérgamos; lateinisch Pergamum) war eine antike griechische Stadt nahe der Westküste Kleinasiens in der heutigen Türkei. Während des 3. und 2. Jahrhunderts v. Chr. war Pergamon Hauptstadt des Pergamenischen Reiches, das sich über große Teile des westlichen Kleinasiens erstreckte. Unter der kunstsinnigen Dynastie der Attaliden, die bestrebt war, ein neues Athen zu schaffen, wurde die Stadt zu einem der bedeutendsten Kulturzentren des Hellenismus. Der heutige türkische Name der Stadt ist Bergama. Pergamon liegt etwa 80 km nördlich von İzmir/Smyrna.

Wikipedia

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare