Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
9. Dezember 2009 3 09 /12 /Dezember /2009 20:49

 

Die Ära des Lichkönigs wird langsam enden…

 

 

Nun ist es (endlich?) so weit und der letzte große Content-Patch für die Erweiterung WotLK ist heute, 9.12.2009 live auf die Server gespielt worden.

 

Patch 3.3: Path of Vengeance (Patchnotes/ Zusammenfassung/ PTR) hier im Blog

 

Patchnotes bei Gamona


http://www.wow-europe.com/de/patchnotes/

 

 

Unbenannt123.jpg

 


Und hier ein paar Stimmen und Eindrücke zum Patch 3.3 aus den verschiedenen Blogs, nachdem die Vorfreude, sagen wir mal vorsichtig ausgedrückt, nicht besonders erwartungsvoll und euphorisch gewesen ist:

 

Noma: Die beste Ini aller Zeiten


Ohne die Inis anderer MMOs gesehen zu haben: Die Eiskronenzitadelle ist die beste Ini, die je erschaffen worden ist.
Das Gefühl der Bedrohung ist jederzeit spürbar, man läuft z.B. in einen Tunnel und Eisblöcke stürzen herab oder am Ende liefert man sich eine Verfolgungsjagd mit dem Lichking – nie zuvor hatte ich das Gefühl in einem epischen Film mitzuspielen und ein derartig beklemmendes Gefühl.“


Noma: Erste Eindrücke: Was gefällt und was nicht


Reefa: Patch 3.3


„So zum Beispiel der Download des Patches überhaupt. Mal davon abgesehen, dass ich keine Anzeige mehr habe, wie viele MB das überhaupt sind, war er in wenigen Minuten durch. Überrascht mich doch positiv, da man bis vor einiger Zeit noch für die Hälfte des jetzigen Patches mal mehrere Stunden verbracht hat.“

 

5Secrule, Blog von Sleth: Sturm auf die Zitadelle

 


Ich konnte gestern nur den Patch herunterladen/ installieren und werde die Tage dann mal die neuen Funktionen anschauen.

 

Edit 10.12.09

 

Im Gegensatz zu anderen Spielern, die die ein oder andere Funktion missfällt, habe ich ernsthafte Probleme gehabt, denn nach dem Start übern Launcher ist nichts weiter passiert - kein WoW...

 

Problem ist bekannt und wird hier mit Lösungen beschrieben:

 

Bekannte Probleme mit 3.3

 

Immer diese Technik-Probs, dagegen ist alles andere nen Witz, Technik kann einen am Rande des Wahnsinns treiben aber letztendlich nach diversen Updates (ja, ich weiß...) startete WoW wieder:

 

WoWScrnShot_121009_211029.jpg

Man, war ich froh als ich endlich dieses gewohnte Fenster sah...

 

WoWScrnShot_121009_211519.jpg

Entweder brauche ich schnellsten eine Brille, oder es ist wirklich alles unscharf?

 

WoWScrnShot_121009_211625.jpg

Wieder richtige Auflösung eingestellt - alles beim alten... *erleichtert sei*

 

WoWScrnShot_121009_211945.jpg

Das neue Quest-Verfolgungssystem, mal sehen wie es sich gegenüber den dezenten Questhelper berhält?

 

WoWScrnShot_121009_212323.jpg

Suche nach Dungeon - Der neue Dungeonfinder, ihn werde ich am WE mal ausprobieren, bin gespannt wie schnell ich ne Gruppe finde? Und von welchen Servern die Spieler kommen?


 

Highlights Patch 3.3


Eiskronenzitadelle: Der Frostthron

In ganz Nordend wurden schon viele Schlachten gegen die schreckliche Geißel geschlagen. Zahllose Streiter mussten ihr Leben lassen, seitdem die Allianz und die Horde zum ersten Mal die gefrorenen Weiten erreichten, doch die Helden Azeroths marschieren weiter voran. Jetzt ist die Eiskronenzitadelle, der Grundpfeiler der Macht der Geißel und Sitz des Lichkönigs, ihr letztes Ziel. Tirion Fordring und der Argentumkreuzzug sind ein Bündnis mit Darion Mograine und den Rittern der Schwarzen Klinge eingegangen, um das Äscherne Verdikt zu formen. Die stärksten Kämpfer dieses Bundes werden zusammen mit den Helden von Allianz und Horde den Sturm auf die Zitadelle anführen. Im neuen Schlachtzugdungeon, der Eiskronenzitadelle, werden die Stärksten Azeroths schrecklichen Herausforderungen begegnen, bevor sie zum Frostthron aufsteigen können, wo der Lichkönig und seine Runenklinge Frostgram auf die Helden warten, um sie ihrem Ende zuzuführen…


 

Eiskronenzitadelle: Die gefrorenen Hallen

Die düster über den kalten Einöden Nordends thronende Eiskronenzitadelle erwartet jene, die den Lichkönig und seine Geißel zu Fall bringen und die Gefahr für Azeroth, die von diesem Ort ausgeht, auslöschen wollen. Die Helden, die in diesen Ort eindringen, werden die größten Schrecken erblicken, die die Welt je sah. Doch bevor die Armeen durch das Eingangsportal der Zitadelle stürmen können, warten die drei Flügel der gefrorenen Hallen, des neuen 5-Spieler-Dungeons der Eiskronenzitadelle. Folgt Jaina Prachtmeer oder Sylvanas Windläufer in das Reich des Lichkönigs.

Die Seelenschmiede

5 Spieler-Instanz

Die Seelenschmiede ist eine der neuen Fünf-Spieler-Instanzen, die mit Eiskrone eingefügt werden. Zusammen mit einer echten Legende, Jaina Prachtmeer oder Sylvanas Windläufer, reist ihr durch die Instanz und stellt euch Arthas Schergen. Der Fresser der Seelen ist eine erbarmungslose Konstruktion, die die Seelen der Gefallenen pervertiert und zu Dienern der Geissel umformt.

Bossbegegnungen
Bronjahm
Fresser der Seelen

Einen Vorschau könnt ihr in unserer Patch 3.3 PTR-Galerie finden, wo wir ein paar der besten Momente der Instanz eingefangen haben.


Die Saronitgruben

5 Spieler-Instanz

Die Gruben sind der zweite Teil, den ihr mit Jaina oder Sylvanas durchlauft. Hier trennen sich eure Wege schnell und hier befreit ihr die Sklaven und Gefangenen, die der Lichkönig lebendig erbeuten konnte. habt ihr den Geissellord Tyrannus niedergerungen, könnt ihr euch in das Herz von der Zitadelle begeben, die Hallen der Reflektion.

Bossbegegnungen
Schmiedemeister Garfrost
Krick and Ick
Geissellord Tyrannus

Unsere Bildergalerie steckt voller spannender Bilder von der 5 Spieler-Instanz. Werft doch einmal einen Blick hinein.


Hallen der Reflektion

5 Spieler-Instanz

Die letzte 5 Spieler-Instanz, die mit Patch 3.3 eingeführt wird. In ihr betretet ihr Arthas Heiligtum. Hier trefft ihr nicht nur auf Frostgram und Arthas, sondern erlebt hautnah die quälenden Geister in Arthas Verstand. Es gibt schon einige bekannte Szenen aus der Halle, die wir euch im Spoiler-Artikel: Die Handlung von Eiskrone vorstellen.

Bossbegegnungen
Falric und Marwyn
Der Lichkönig

Die epische Geschichte von Quel’Delar

Wenn man heute Spieler, die seit dem Start von WoW spielen, danach fragt, was ihnen in Classic am besten gefallen hat, so ist die Antwort meistens gleich. Die epischen Quests, die man erst mit Level 60 machen kann. Diese Questreihe ist eng mit der Zitadelle von Eiskrone verknüpft. Ihr müsst jedoch nun nicht denken, dass die Quest nur für Schlachtzug-Spieler ist.

Habt ihr die Questreihe abgeschlossen, erwarten euch extrem mächtige Belohnungen. Die Gegenstände sind mit Itemlevel 251 deutlich höher, als viele Spieler erwartet haben. Neben zwei Zweihand-Schwerter und zwei Einhandschwerter könnt ihr die Waffe auch gegen gleichstarke Kolbenwaffen eintauschen.

Welche Belohnungen euch erwarten und welche heroischen Aufgaben vor euch liegen, könnt ihr in unserem Sonderartikel zu Quel’Delar erfahren. Dazu solltet ihr einen Blick in unseren Artikel zur epischen Questreihe von Quel’Delar werfen.

Auf diese Q-Reihe und vor allem wie sie sich für mich als „Wenigspieler“ spielen lässt, bin ich besonders gespannt.

 

Edit

 

Schade muss man in die neuen 5er Instanzen der Eiskronenzitadelle, weiß jemand mit was für Equip man da rein kann, bzw. ne reale Chance bekommt? Naxx-Qualität?

Siehe auch:

Ninjaloooter:

Guide zur Quel’Delar Questreihe


WoW-Nimbert: Quel’Delar: Die Schwesterklinge



Realmübergreifender Dungeonfinder

Der Dungeonfinder, der Spielern das schnelle und einfache Bilden von 5-Spieler-Gruppen ermöglicht, steht ab sofort zur Verfügung. Dieses System wird nun alle Realms innerhalb einer Schlachtgruppe mit einem hochentwickelten Suchsystem miteinander verbinden und erleichtert es Spielern aller Stufen, eine Gruppe für einen Dungeon zu finden. Darüber hinaus wird es möglich sein, zusätzliche Belohnungen zu erlangen, wenn im Dungeonfinder die Zufallsoption genutzt wird. Diese Option des Dungeonfinders steht sowohl Zufalls- wie auch bereits bestehenden Gruppen offen. Weitere Informationen dazu finden sich im Abschnitt ‘Benutzerinterface’.



Der Einstieg ins Spiel und die Verfolgung von Quests

Es wurden eine ganze Anzahl von Änderungen vorgenommen, die den Spieleinstieg in World of Warcraft einfacher zu gestalten, darunter aktualisierte Informationen zu Klassen und Völkern im Bereich ‘Charakterauswahl’, klarere Tooltips mit Bildern, verbesserte Gesundheits- und Manaregeneration für niedrigstufige Charaktere und zahlreiche Änderungen an verschiedenen Klassen. Darüber hinaus wurde die komplett neue Questverfolgungsfunktion hinzugefügt! Dieses System verfolgt, mittels der neuen Interfacefunktionalität, die Questziele auf eine für den Spieler transparentere Art und Weise. Sie wurde dem Questlog, der Karte (’M'-Taste) und dem Zielverfolgungsfenster hinzugefügt.


 

Der brandneue Angelwettstreit der Kalu’ak ist nach Nordend gekommen

Der brandneue Angelwettstreit der Kalu’ak ist nach Nordend gekommen – ein Wettkampf, bei dem man nicht nur seine Angelkünste unter Beweis stellen muss, sondern auch eine gute Portion Glück benötigt! Spieler können jeden Mittwoch ab 20:00 Uhr den Versuch starten, den schwer zu fangenden Schwarzspitzenhai an den Haken zu bekommen. Ältester Reinwasser sitzt eine Stunde lang in Dalaran und wartet auf denjenigen unter den besten Anglern, der am schnellsten mit dem Hai zurückkommen wird. Jener Anglerchampion, der ihm als Allererster den Fang bringt, wird eine angemessene Belohnung erhalten. Allerdings werden selbst Nachzügler

 

 

Edit 15.12.09

 

Lesetipp:Undokumentierte Änderungen mit 3.3

 

im Blog von Nomadenseele           

 

Noma berichtet unter anderem von einen neuen Flugpunkt zwischen den Pestländern, außerdem vermutet sie das Leuchten in Uthers Grabmal heller.

 

Ich habe noch ein Screen von März 2008 gefunden:

 

Lor2.jpg

 

Und nun das aktuelle von heute, ich habe die PL mal besucht um nachzuschauen:

 

WoWScrnShot_121509_234153.jpg

 

Also ich würde sagen hat sich nichts geändert, schade. Ich finde sowas immer spannend. Das Grab von Arthas Pferd war ja angeblich vorher auch ungeöffnet und nun wird es ein lootbares Mount.

 

Wer weiß was für eine Rolle Uther Lichtbringer (bzw. Uthers Geist) noch hätte spielen können?

 

WoWScrnShot_121509_234637.jpg

Der neue Flugpunkt für die Horde am Bollwerk in den Westlichen Pestländern.

 

WoWScrnShot_121509_234652.jpg

Ich wusste gar nicht das es Allianz freundlich gesinnte Argentummitstreiter am Bollwerk gibt...

 

WoWScrnShot_121509_234932.jpg

Der neue Flugpunkt in den WP, Übergang Östliche Pestländer

 

WoWScrnShot_121509_234959.jpg

 

Unbenannt1jk.jpg

 

Neuer Zwischenpatch am 15.12.09

 


Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare

Aies 12/16/2009 00:13


Schade muss man in die neuen 5er Instanzen der Eiskronenzitadelle, weiß jemand mit was für Equip man da rein kann, bzw. ne reale Chance bekommt? Naxx-Qualität?