Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
19. Januar 2011 3 19 /01 /Januar /2011 21:08

Special Interest ist nicht nur eine neue Kategorie hier im Blog sondern soll, wie schon Adventure Corner, auch eine kleine Hommage ans Spielemagazin ASM (Aktueller Software Markt) sein:

Die Fachzeitschrift Aktueller Software Markt (ASM) war eine der ersten deutschsprachigen Zeitschriften speziell über Computerspiele; zuvor wurden solche Testberichte nur im Rahmen von allgemeinen Computerzeitschriften veröffentlicht. Die ASM wurde erstmals im März 1986 von dem Gründer und geschäftsführendem Gesellschafter des Tronic Verlages in Eschwege Axel Grede herausgegeben. Das Konzept, der Aufbau und die Weiterentwicklung der Zeitschrift ASM wurde von Manfred Kleimann ab der ersten Ausgabe als Chefredakteur realisiert. Die letzte Ausgabe erschien im Februar 1995.

Zusammenfassung von Wikipedia

Ich bin sozusagen mit der ASM (wie auch der Power Play) „groß“ geworden. Sehr gefallen haben mir bei der ASM besonders die teilweise sehr langen (oft mehrere Seiten) Testberichte. Wikipedia leitet u.a. auch auf kultboy.com weiter, eine Fanpage die neben allen Covern auch über 600 Testberichte gescannt ins Netz gestellt hat. Kultpower verfügt wiederum über 43 Seiten der Erstausgabe.

Special Interest können hier Blog verschiedene Themen sein, spezielle Informationen zu WoW oder MMOs und Rollenspielen im Allgemeinen außerdem auch blogfremde Beiträge (Off-Topic) mit interessanten Inhalten.

 

ASM.jpgWer von euch kennt die ASM noch?

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

fiskar 01/31/2011 12:37



da werde ich ja feast sentimental! wahnsinn, wie ich mich noch an so viele der ausgaben erinnen kann! die asm war auch bei mir das erste computer spiele magazin :D



Aies 01/28/2011 20:04



Ich mochte grad die vielen Seiten Tests sehr gerne an der ASM, hab aber generell lieber PP gelesen, lag wohl an den dortigen Testern...


...auch dazu bald mehr! 


Grüße Jens



Holger 01/27/2011 10:43


Natürlich kenne ich die ASM noch. :) Auch wenn ich immer die Powerplay lieber gelesen habe. Ich muss gestehen, dass die ASM mir häufig zu textlastig war. Bei der Powerplay fand ich als Kind die
Berichte irgendwie griffiger und die Zeitschrift war auch... bebilderter - hatte ich zumindest immer das Gefühl. Wobei das natürlich auch sein kann, dass die Erinnerung trügt. Ist immerhin schon
ein paar Jährchen her.


Über Diesen Blog

Blogregeln


Wichtig: Bitte beachtet meine Blogregeln !!!